Meine Trosthütte-Teil 7

★★★★★ (< 5)

Mein Tag in der Hütte änderte sich mit dem Klopfen an der Tür.…

🕑 4 Protokoll BDSM Geschichten

Nachdem er sich vergewissert hatte, dass Maple fest gebunden war, reichte Red mir die Pfanne mit Eiswürfeln und die schlanken Flaschen mit sehr warmem Wasser. Ich war immer noch zwischen Maples Beinen positioniert und schaute auf eine sehr nasse Muschi. Ich war verwirrt darüber, was sie von mir wollte. Ich hörte sie lachen, als sie einen Eiswürfel nahm und damit Maples entblößten Kitzler berührte. Maple atmete scharf ein, als ich beobachtete, wie sich die einst freigelegte Klitoris in den Schutz ihrer umgebenden Hülle zurückzog.

Etwas daran brachte mich zum Lachen. Ich musste es versuchen, aber zuerst musste ich ihre Klitoris wieder herauslocken. Ich beugte mich vor und benutzte meine beiden ersten Finger, schob die Scheide zurück und fing an, ihre kalte Klitoris zu lecken und zu saugen, bis ich sie warm und hart spürte. Ich nahm einen weiteren Eiswürfel und berührte damit ihre harte Spitze, drückte ihn dabei fester gegen ihre Klitoris. Maple schrie auf und wackelte gegen ihre Krawatten, die wunderbar hielten.

"Werden Sie kreativ, damit Sie ihre Klitoris länger frei lassen können, während Sie spielen", sagte Red. "Dann wenn du denkst, dass sie Wärme braucht, drück die Flasche in ihre Muschi und mach weiter.". "Oh ja bitte!" Sagte Maple, als sie unser Gespräch belauschte.

Zuerst war ich mir nicht sicher, was ich tun sollte, dann dämmerte es mir. Ich steckte den Eiswürfel in meinen Mund und benutzte meine Finger, um die Scheide um ihre Klitoris zurückzuschieben. Dann senkte ich meinen Kopf und legte meine Lippen um ihre Klitoris. Ich saugte es so weit wie möglich in meinen Mund und benutzte meine Zunge, um den Eiswürfel zu manipulieren, damit ich abwechselnd ihre Klitoris damit berühren und dann meine Zunge benutzen konnte.

Sie fing an, gegen meinen Mund zu buckeln und es war eine ziemliche Herausforderung, meinen Mund dort zu halten, wo ich ihn haben wollte… "Jetzt hast du die Idee", sagte Red. "Vergiss die Flasche nicht.". Ich ließ ihre Hülle los, als ich die Flasche nahm und sie zuerst gegen ihre Muschi legte. Ich spürte, wie sich Maples Beine verkrampften, als sich ihre Muschi und ihre Klitoris sofort erwärmten.

Dann führte ich die Flasche mit dem Boden zuerst in ihre Muschi ein, schön langsam. Maple stöhnte, als ihre Muschi sofort erwärmt wurde, aber ich gab ihr keine Zeit, sich zu entspannen. Ich schob ihre Scheide wieder zurück und setzte diese kleine Noppe einem weiteren Angriff von Eis und meiner Zunge aus.

Die Kombination aus der Wärme in ihrer Muschi und der Kälte an ihrer Klitoris brachte ein keuchendes Geräusch und einen Krampf von Maple. Sie kam hart. „Lass nicht locker“, befahl Red.

Ich warf einen Blick über Maples sauber rasierten Hügel, um zu sehen, wie Red eiskaltes Wasser über verschiedene Teile von Maples Körper tropfte. Mit verbundenen Augen muss es sich angefühlt haben, als wäre es heiß, denn ich hörte, wie Maple Red anflehte, es abzukühlen. Ich kicherte vor mich hin.

Als Red Eis auf Maples Brustwarzen fallen ließ, war es dramatisch. "Du verbrennst mich!" Ich hörte sie schreien, als sie versuchte, mit ihren Brüsten zu wackeln, um sie abzuschütteln. Red lachte, als sie sich eine weitere Flasche heißes Wasser schnappte und der Reihe nach jede Brustwarze berührte.

Ich konnte die Größe von Maples Brustwarzen kaum glauben, nachdem sie das getan hatte. Sie schienen sich zu verdoppeln. Ich wechselte immer wieder kalt und warm an Maples Klitoris. Ich zog die Flasche aus ihrer Muschi und legte einen Eiswürfel auf die Öffnung.

Dann benutzte ich die Flasche, um sie hineinzudrücken. Maples Körper verkrampfte sich vor dem Gefühl von Hitze und Kälte zugleich. Ihre Muschiwände strafften sich um die Flasche, als ich sie tiefer einführte.

Ich blickte auf, als ich sah, wie Red die Seitenwender aus Gummi ergriff. Ich hörte mit dem auf, was ich tat, um zuzusehen, meine Neugier überwältigte mich.

Ähnliche Geschichten

Soccer Mom Slave, Kapitel 8

★★★★★ (< 5)

Master / Sklaven Date Nacht in Vegas…

🕑 29 Protokoll BDSM Geschichten 👁 699

Freitagabend hielt Brenda den Arm ihres Meisters, als sie durch das Casino gingen. Sie bemerkte, dass Leute sie ansahen. Sie fühlte sich wunderbar in ihren neuen Kleidern. Das enge Kleid über dem…

fortsetzen BDSM Sexgeschichte

Sehr gründlich sein (Gründlich Kapitel 2)

★★★★★ (< 5)

Campus Security ergreift strengere Maßnahmen…

🕑 33 Protokoll BDSM Geschichten 👁 675

Ich schaute auf mein Handy und gab vor, ab und zu zu wischen und zu tippen, wissen Sie, wie jeder andere normale Student in dieser eher unspektakulären Vorlesung über politische Soziologie, aber in…

fortsetzen BDSM Sexgeschichte

Alexis und Justin

★★★★(< 5)
🕑 13 Protokoll BDSM Geschichten 👁 905

Alexis und ihr Freund hatten beschlossen, dass sie etwas Aufregung wollten. Alexis beschloss, Justin eines ihrer dunkelsten Geheimnisse anzuvertrauen. Sie war vor fast einem Jahr über das Buch…

fortsetzen BDSM Sexgeschichte

Sexgeschichte Kategorien