Naomi nageln, Teil 2

Erotische Geschichte von anonym
★★★★
🕑 4 Protokoll Betrug Geschichten

Nachdem Naomi und ich an diesem Sonntagnachmittag endlich gefickt hatten, wusste ich, dass es keine einmalige Sache war. Am folgenden Mittwochabend trafen wir uns zu unserem üblichen Kickboxkurs im Fitnessstudio, in dem ich trainiere. Ich spürte eine neue Aggression in ihr und wir hatten ein aufregendes Training. Ich wollte sie genau dort ficken, aber es waren andere Leute da.

Mein Platz ist jedoch in der Nähe, und ich schlug vor, dass wir dorthin zurückkehren. Sobald wir in der Tür waren, fiel Naomi auf die Knie, zog meinen schnell anschwellenden Schwanz heraus und gab mir den Kopf. Ihre Zunge arbeitete unglaublich an der Unterseite meines Schafts und ich beschloss, mich diesmal von ihr zum Orgasmus absaugen zu lassen.

Als sie tiefer auf mich hinunterging, begann sie regelmäßig zu würgen und nahm den Kopf meiner Stange in ihren Rachen. Ich zog sanft an ihrem Pferdeschwanz, als ich ihren Mund füllte und die Wand mit meiner anderen Hand zur Unterstützung ergriff. Ich kam schnell und als sie mich abzog, schnappte mein Schwanz wieder hoch und von meinem Bauchnabel und cremte oben ein.

Sie packte mich streng an meiner Säule und wichste mich mit schnellen Stößen ab, ein langes Seil meines Kommens flog über ihren Kopf. Meine Knie gaben fast nach und ich stöhnte, als sie ihre Fingernägel in meine Hüften bohrte und die Rückstände von der Oberseite meines Schwanzes leckte. Ich griff nach ihrem Sport-BH, zog ihn über ihren Kopf.

Sie stand auf, um mich in einem tiefen Kuss zu treffen, und ich bewegte sie hinüber und setzte sie auf einen der Hocker neben meiner Küchentheke. Ich zog ihre Yogahose herunter und fing an, sie zu fingern, zuerst mit zwei Ziffern, dann mit drei. Ein Strom ihrer Säfte floss aus ihr heraus und ich bückte mich, um ihre Muschi zu essen.

Als ich sie leckte und mit ihrem Kitzler spielte, begann sie heftig zu stöhnen und begann mit einer Hand mit ihren eigenen Brustwarzen zu spielen. Sie war völlig gesättigt. "Du bist so nass", keuchte ich zwischen den Bissen und sie rieb meinen Kopf mit einem lauten Stöhnen in ihre Möse. Dies hatte meinen Schwanz wieder hart und bereit, also stand ich auf und nahm ihr glattes rechtes Bein über meine Schulter. Ich hielt sie mit meinem linken Arm auf dem Hocker fest, rutschte in sie hinein und fing an, sie mit langsamen, trägen Stößen zu ficken.

Ihr Stöhnen nahm mit der gleichen Geschwindigkeit zu wie ich. Als ich wegfickte, fing sie an, ihre Fingernägel über meinen ganzen Bauch zu reiben. Ihr Rücken grub sich in den Rand der Theke, aber es schien sie nicht zu interessieren. In diesem Moment klingelte ihr Telefon aus ihrer Handtasche.

Wir ignorierten es, als wir weiter machten, aber die Idee, dass es ihr Ehemann war, der mich anrief, machte mich an. "Ist das dein fetter Ehemann?" Ich platzte heraus, als ich wegstampfte. "Fick mich!" sie schnappte einfach nach Luft. Das Klingeln hörte auf und mit ein paar weiteren Stößen spannte sich ihre Muschi um meinen Schwanz.

Ich zog mich zu einem lauten Knallen zurück, und als ich es tat, spritzte sie über meinen Schritt und den Stuhl - laut schreiend, als ich über ihren ganzen Oberkörper kam. Die Lautstärke meines Kommens war wieder einmal verrückt. Und wieder färbte sich ihr ganzer Körper nach dem Orgasmus hellrot. Wir waren beide schweißgebadet vom Ficken und vom vorherigen Training, also schlug ich vor, dass wir zusammen duschen.

In der Dusche fing Naomi wieder an mich zu wichsen und ich machte sie fertig, indem ich ihren Doggystyle auf der Badematte fickte. Nach dem Anziehen küssten wir uns auf Wiedersehen und sie ging zu ihrem Mann und ihrem Kind nach Hause.

Ähnliche Geschichten

Meine Pizza-Schlampe, Teil 2

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Ich möchte Sie dazu ermutigen, Teil 1 vor dieser Geschichte zu lesen!…

🕑 42 Protokoll Betrug Geschichten

Es war Montagmorgen, und ich brach Amanda in der Schule ab. Ich würde sie am Donnerstagnachmittag an derselben Stelle abholen, da sie die nächsten drei Nächte mit ihrem 'richtigen' Vater…

fortsetzen Betrug Sexgeschichte ⇨

Falsch, Falsch, Falsch

Erotische Geschichte von odnegovao
★★★★★

Chloe tut Dinge, die sie bereuen wird, nachdem ein Freund drei Jahre andauernd in sie verliebt ist.…

🕑 5 Protokoll Betrug Geschichten

Chloe zog sich vom Kuss zurück. "Gabe", sagte sie, "das ist verdammt falsch. Wir sehen beide andere Leute." Gabe streichelte ihre Wange. "Das interessiert mich nicht", antwortete er, "ich habe mich…

fortsetzen Betrug Sexgeschichte ⇨

Auf den Punkt gebracht

Erotische Geschichte von sublimeislove
★★★★
🕑 7 Protokoll Betrug Geschichten

Mein Telefon klingelte. Mein Herz pochte wie die schnellen Schläge meines Klingeltons, die gespielt hätten, wenn es nicht still gewesen wäre. Ich antwortete auf den Anruf: "Hallo." "Wo ist er?"…

fortsetzen Betrug Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Chat