Musings eines alten Mannes

★★★★★ (< 5)
🕑 5 Protokoll Ehefrau Liebhaber Geschichten

Barbara pflegte, dieses wirklich lange, fließende weiße Gewand eines Nachthemdes zu haben, das ich liebte, von ihr auszuziehen. Es war so schiere, dass sie genauso gut nackt gewesen sein konnte (ich persönlich mochte es, sexy Unterhosen zu tragen, aber das ist nur ich… ich mag sexy Unterhosen), aber es gibt so viele Möglichkeiten, es auszuziehen, dass ich es liebte. Wenn sie es trug, war es immer mein Anstoß, verspielt zu werden. Eines Abends kam Barbara aus dem Badezimmer und trug es in unser Schlafzimmer. Ich sprang sofort in die Dusche.

Zwischen Arbeit und Coaching pee-wee Baseball, dann mit einem Schubmäher viel und einen halben Hof mähen, brauchte ich definitiv eine Wäsche. Als ich fertig war, ging ich zurück ins Schlafzimmer. Barbara sah ganz sexy aus, lehnte sich gegen das Kopfteil, das fließende Kleid auf dem Bett ausgebreitet, um ihre sexy Unterhose und ihre schönen Beine zu betonen… und telefonierte mit ihrer Mutter.

Ich fühlte mich ein wenig verspielt, sprang auf den Fuß des Bettes, hob den Saum ihres Kleides an und kroch, ohne ihren Anruf zu stören, hinein. Während Barbara weiter mit ihrer Mutter sprach, küsste und knabberte ich langsam an ihren samtigen Schenkeln entlang zu ihrer Muschi. Dann verbrachte ich ein paar Minuten damit, ihre Muschi durch das seidige Material ihres knappen Höschens zu küssen und zu lecken. Als ich ihr Höschen zur Seite zog und ihre feuchten Lippen küsste, atmete sie etwas schwerer, sprach aber immer noch mit ihrer Mutter. Noch ein paar Licks und ohne dass ich dazu aufgefordert wurde, hob sie ihre Hüften von der Matratze, damit ich ihr Höschen herunterziehen konnte.

Barbara liebte es wirklich, ihre Muschi gefressen zu haben. Als ihr Höschen entfernt wurde, packte sie meine Haare und riss mir fast den Kopf von meinen Schultern, wobei sie mein Gesicht in ihre Muschi rammte. Dann, wissend, dass es mich anregte, spreizte sie langsam ihre Beine und zeigte mir ihre pinken kleinen Schamlippen ganz glatt, glänzend und nass und wartete nur darauf, geleckt und gelutscht zu werden. Immer noch unter ihrem Nachthemd öffnete ich ihre Beine noch weiter und schnippte mit der Zungenspitze um ihre Muschi herum, neckte sie mit meinem heißen Atem.

Ich war so nah dran, in ihr zu sein, aber Barbara noch nicht meine volle Zunge in sich genießen zu lassen. Ich nahm ihre weichen, feuchten Schamlippen zärtlich zwischen meine Lippen und saugte sie sanft, wobei ich meine Zunge gelegentlich kurz zwischen ihre heißen, nassen und saftigen Lippen in ihre feurige Muschi stieß. Während sie weiter mit ihrer Mutter sprach, bewegte ich meine Hände langsam von ihren Oberschenkeln, über ihren Bauch und bis zu ihren Brüsten. Barbara hatte sehr empfindliche Brustwarzen und ich hörte, wie sie ihren Atem einatmete, als meine Finger ihre Brustwarzen berührten. Ich lächelte über ihre Reaktion und spielte sanft mit ihren Brustwarzen, drückte sie und drückte sie gerade genug, um sie kribbeln zu lassen, aber nicht schwer genug, um weh zu tun.

Ich streichelte ihre Brüste mit meinen Händen und meine Zunge wurde tiefer und tiefer in ihre Muschi, als ich sie weiter küsste, leckte und esse, als ob sie sich noch nie zuvor gefühlt hätte. Ich konnte kleine Keuchen hören und spüren, wie sie zitterte, als sie einen kleinen Orgasmus nach dem anderen hatte, alle paar Minuten kam und nie wollte, dass dieser Moment zu Ende ging. Als sie den Hörer auflegte, griff Barbara mich an und fing an, meinen Schwanz wie eine verrückte Frau zu saugen. Innerhalb weniger Minuten landete ich auf dem Rücken und Barbara oben in einer 69-Position, wobei ihre Muschi gegen mein Gesicht gedrückt wurde.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sie angefangen, meinen Schwanz zu lutschen, aber sie ließ mich nicht in den Mund spritzen. Als ich ihre Muschi aß, saugte sie mich fast bis zum Abschluß. Dann, als sie meinen Schwanz fest zwischen ihre Brüste hielt, leckte sie meine Eier bis ich meine heiße Ficksahne auf ihre Brüste und ihren Bauch schoss. Ich habe mich immer gefragt, ob Barbara ihrer Mutter erzählt hat, was während des Gesprächs passiert ist, denn als ich Barbaras Mutter das nächste Mal sah, grinste sie und sah mich komisch an. Ich glaube, Barbara ist davongekommen, dass sie ihre Muschi gefressen hat, während sie am Telefon sprach, denn am nächsten Abend lagen wir im Bett und lasen, und eine ihrer Freundinnen rief an.

Sobald sie den Hörer entgegennahm und anfing zu reden, griff Barbara beiläufig zu mir, nahm mich bei den Haaren und legte mein Gesicht in ihren Schoß. Es brauchte keine Raketenwissenschaftlerin, um herauszufinden, was sie wollte. Danach sprach Barbara nicht mehr am Telefon, es sei denn, mein Gesicht war auf ihrem Schoß und aß ihre Muschi. Wenn ich in einem anderen Raum war, als das Telefon klingelte, rief Barbara mich zu ihr an, bevor sie ihn überhaupt entgegennahm.

Sie führte viele Telefongespräche mit weit gespreizten Beinen und ihren Beinen über die Armlehnen des Sessel, während ich mich vor ihr kniete und mein Gesicht in ihre Muschi steckte. Ich weiß nicht, ob Barbara es ihrer Mutter erzählt hat oder nicht, aber ich weiß, dass sie es ihren Freundinnen erzählt hat… weil sie bei einem Besuch einen Scherz machen würden, wenn sie mich leihen würden, wenn sie einen Anruf erhalten würden.

Ähnliche Geschichten

Eine Fantasie, unsere Nacht in Tampa

★★★★★ (< 5)

Ein Mann und eine Frau versuchen, ihre Leidenschaften neu zu entfachen…

🕑 13 Protokoll Ehefrau Liebhaber Geschichten 👁 744

Unsere Liebe ist tief und wahr; stark und unzerbrechlich. So oft wurde unsere Liebe herausgefordert; aber nie wurde es beschädigt; es ist noch nie kaputt gegangen. Niemals wird es gebogen werden;…

fortsetzen Ehefrau Liebhaber Sexgeschichte

Heftpflaster Teil 2

★★★★★ (< 5)

Die Hen Party-Spiele werden wilder und gefährlicher...…

🕑 50 Protokoll Ehefrau Liebhaber Geschichten 👁 1,309

Es war vielleicht nicht cool, aber es hat den Job ausreichend gemacht. "Jetzt kann ich bitte Ihre Aufmerksamkeit haben?" Rief Kirsty über dem Trubel der Unterhaltung. Die Mädchen drehten sich alle…

fortsetzen Ehefrau Liebhaber Sexgeschichte

Wenn nur in meinen Träumen

★★★★★ (5+)

Soldat im Irak erhält zu Weihnachten einen Brief von seiner Frau.…

🕑 11 Protokoll Ehefrau Liebhaber Geschichten 👁 565

Wenn nur in meinen Träumen von. Leutnant Dan Miller hielt einen Moment inne, als das entfernte Grollen von Schüssen sein Ohr erreichte. Nachdem er fast ein Jahr lang auf den Straßen von Bagdad…

fortsetzen Ehefrau Liebhaber Sexgeschichte

Sexgeschichte Kategorien

Chat