Der Android-Liebhaber (TEIL DREI)

★★★★(< 5)

Die Frau erlebt die Berührung ihres Android…

🕑 4 Protokoll Protokoll Erstes Mal Geschichten 1

Der Raum war lichtdurchflutet, als die Morgensonne durch das Fenster schien. Der Android legte sie auf das Bett und stellte sich über sie. Sein glatter, haarloser Körper warf einen Schatten, als er nach unten starrte und ihr Gesicht überflog, wobei der lange, dicke Anhang zwischen seinen Schenkeln nach oben zeigte.

Sie lag da und starrte auf seine Größe, völlig glatt, ohne Venen oder Falten, aber mit straffer und harter Haut. Ihr Blick folgte seiner Länge bis zu den großen runden Kugeln, die darunter hingen. Sie waren sehr groß und glatt, ungefähr so ​​groß wie eine Grapefruit. Sie hob ihre Hand und ließ ihre Fingerspitzen seinen inneren Oberschenkel streicheln, bewegte sich nach oben zu den glatten Bällen, zeichnete ihre Form nach und bewegte sich auf den dicken Stab des Android-Penis - er schien aus demselben gummiartigen Material wie sein Oberkörper zu bestehen und war hart doch federnd.

Der Android setzte sich neben sie auf das Bett und legte eine seiner großen Hände auf ihren Bauch. Er streichelte den breiten Bund ihrer Unterhose. Er bewegte seine Finger zwischen ihre Schenkel, spürte den weichen, fleischigen Hügel ihres Geschlechts und drückte auf ihren Spandex bedeckte die Lippen mit seinem Daumen und brachte sie zum Stöhnen. Sie schloss die Augen, als die Finger des Androiden sie massierten und instinktiv seine Beine auseinander bewegten, als er fester und schneller drückte - sie konnte fühlen, wie der Orgasmus in ihr aufstieg, ihr Körper anfing zu zittern und ihre harten Brustwarzen durch das enge Spandex irritiert.

Endlich wurde ihr Körper von einem riesigen Orgasmus geplagt, das Herz raste und der Nacken wurde gefüttert. Sie spürte, wie sich ihr Rücken wölbte, als die Androidenfinger den engen Spandex in sich drückten, rieben und kneiften, sich drehten und streichelten - sie war schockiert darüber, wie laut sie war Schrei war, als der Höhepunkt kam, konnte sich aber nicht beruhigen. Sie lag da und fühlte sich so erregt, dass sie nicht wusste, was sie als nächstes tun sollte.

Sie sah auf die massive Erektion des Anrdoiden hinunter und lächelte böse. Der Android muss ihre elektromagnetischen Impulse und die chemische Veränderung aufgenommen haben, als er aufstand und sanft die roten Slips an beiden Hüften packte und sie über ihre Schenkel und von ihren Füßen schob. Der Android hob sie hoch und hielt sie in seinen ausgestreckten Armen vor sich, er setzte sich auf das Bett. Sie wusste, was er tun würde und ein Teil von ihr fühlte Angst, aber ein anderer Teil war so aufgeregt, dass sie unter ihren Körper blickte und sah, dass der lange dicke Penis des Androiden nach oben ragte, sie öffnete ihre Beine und der Android senkte ihren Körper sehr langsam Nieder. Sie konnte fühlen, wie die erste Berührung seines dicken Schafts ihre nassen Lippen berührte, er senkte sie mehr und die ersten paar Zentimeter rutschten hinein, sie konnte fühlen, wie sie gedehnt wurde - eine Mischung aus Schmerz und Vergnügen, als mehr von diesem riesigen Stab in ihren Körper eindrang und sie würde wieder zum Orgasmus kommen! Das kann nicht passieren, Angst geht nicht mit sexuellem Vergnügen einher - aber je mehr Penis des Androiden in den Orgasmus gerät, desto härter wird er.

Sie setzte sich auf seinen Bauch, setzte sich auf seinen Körper und bewegte sich langsam auf und ab - auf und ab, das Schleifen dieser Bewegung ließ sie sich so wunderbar fühlen - sie hatte noch nie etwas in sich gehabt und sie fühlte sich so gut. Sie konnte nicht alles von ihm nehmen, da es anfing zu schmerzen, als sie sich zu sehr nach unten bewegte, aber als sie die richtige Bewegung für sie gefunden hatte, wollte sie nicht mehr aufhören. Die Handflächen drückten sich flach gegen die breite Brust des Androiden. Sie ritt ihn rhythmisch, schob ihn langsam hinein und heraus, fühlte, wie er sie füllte und drückte den richtigen Nerv, der in ihr endete. Sie ritt auf seinem großen Penis, bis sie keine Energie mehr hatte.

Sie richtete sich widerwillig auf und ab und fühlte sich innerlich leer, als der Schmerz begann - Schmerz, der schmerzhaft war, aber sie auch ekstatisch machte. Sie legte sich neben den Android und ließ ihn ihren müden Körper zum Schlafen streicheln, sie träumte nie in dieser Nacht, schlief nur tief und fest ohne Probleme in der Welt. Wenn sie aufwachte, musste sie ihm ein paar Klamotten besorgen….

Ähnliche Geschichten

Die beste Freundin meiner Tochter - Teil 6

★★★★★ (< 5)

Amy hat ihr erstes Mal mit dem Vater ihrer besten Freundin in einem süßen und sinnlichen Moment des Liebesspiels.…

🕑 20 Protokoll Erstes Mal Geschichten 👁 2,097

Stunden vergingen, bis ich wieder erwachte. Dieses sinkende Gefühl traf mich, als ich mich umsah, Amy war weg. Alles, was passiert war, war nichts als ein schöner feuchter Traum. Ein Geräusch von…

fortsetzen Erstes Mal Sexgeschichte

Das erste Mal kommt nie zweimal

★★★★★ (< 5)

Natalie hatte nicht vor, die High School als Jungfrau zu verlassen, aber zuerst kamen einige Umwege.…

🕑 46 Protokoll Erstes Mal Geschichten 👁 2,085

Dies ist meine Geschichte, wie ich sie in Erinnerung habe! Ein paar Details wurden ausgelassen, aber im Grunde ist das passiert. Seit ich meine erste Periode hatte, begann ich auf neue und andere…

fortsetzen Erstes Mal Sexgeschichte

Mein erstes Mal mit der Mutter meines besten Freundes

★★★★★ (5+)

Die Mutter meiner besten Freundin verführt mich und nimmt mir meine Jungfräulichkeit.…

🕑 28 Protokoll Erstes Mal Geschichten 👁 7,443

Jake und ich; beide jetzt siebzehn, wuchsen nur eine Straße voneinander entfernt auf und besuchten dieselbe Highschool. Ich war schon viele Male bei Jake zu Hause gewesen, aber in den letzten…

fortsetzen Erstes Mal Sexgeschichte

Sexgeschichte Kategorien

Chat