Ein leeres Haus

Erotische Geschichte von anonym
★★★★

Chris und Vic haben das Haus für sich…

🕑 5 Protokoll Fickgeschichten

Namen wurden geändert. Chris war ungefähr 5 Fuß 10, auf der athletischen Seite, ohne Fett auf seinem Körper und einem 8-Zoll-Schwanz. Victoria ist 5 7, mit B-Cup-Brüsten, einem üppigen Arsch und extrem sexy Stepptänzer-Beinen. Alles begann Montagabend über eine Webcam. In den letzten zwei Wochen war Chris krank und konnte Victoria nicht sehen.

Morgen konnte sie jedoch vorbeischauen. Sie sprachen über die Webcam darüber. Victoria hatte keine Kleidung an, sie bedeckte sich jedoch mit ihrer Decke.

Ich war in der Stimmung, mich zu ärgern, lag ohne Decke, spielte mit meinen Bauchmuskeln und brachte Victoria dazu, sich der Suppe zuzuwenden. Ich spielte auch gelegentlich mit seinem Schwanz. "Also Tor, morgen werden alle den ganzen Tag weg sein.

Glaubst du, du könntest vorbeikommen? Ich habe heute mehr Kondome gekauft." "Ich werde sehen, ob ich mitfahren kann. Was für Kondome?" Sie hat geantwortet. "Okay, es ist so lange her. Diese neuen gerippten, ich habe gehört, dass sie gut sind", sagte Chris. "Ich wünschte ich könnte dich berühren.

Aber dieser verdammte Computerbildschirm ist im Weg." "Ugh, ich kenne Baby, ich auch, morgen!" Der Text lautet "Hier" von Tor um 1 Uhr. Chris lässt sie rein, sie küssen sich zum ersten Mal seit 2 Wochen und fangen an, in der Garage rumzumachen. "Warum gehen wir nicht ins Bett?" "In Ordnung, ich denke so Baby", Vic ist auf mir und küsst mich überall. Ich zog ihr Hemd aus und warf es auf den Boden.

Dann legte ich meine Hand unter ihren Hosenbund und stellte fest, dass sie keine Unterwäsche anhatte. Ich fingerte sie zu ihrem ersten Orgasmus des Tages. Dann zog sie mein Hemd aus und machte sich auf den Weg zu meinem Schwanz. Küsse jeden Zentimeter Haut auf dem Weg nach unten. Sie zog meine Shorts und Boxershorts herunter und schob meinen Schwanz in ihren Mund.

Ich packte sie an den Hüften und drehte sie herum. Ich wollte einen Vorgeschmack auf ihre süße Muschi, während sie an mir saugte. Nach ein paar Minuten Saugen und Lecken hatte sie mich am Rande eines Orgasmus. Ich brachte sie zum Abspritzen, als ich anfing, in ihren Mund zu spritzen. Sie schluckte jeden letzten Tropfen.

Sie kam dann wieder hoch und legte sich neben mich. Sie ließ ihre Finger über meinen ganzen Körper gleiten, als ich anfing, sie wieder zu fingern. Sie folgte meinem Schwanz und fühlte, wie er zuckte und sie packte meine Eier in ihrer Hand. Sie spielte mit meinem Schwanz, bis sie mich wieder hart machte und schnappte sich ein Kondom. "Ich habe das noch nie gemacht", als sie das Kondom auf meinen Schwanz legte.

Sie packte dann meinen Schwanz und richtete ihn mit ihrer Muschi aus. Dann übernahm ich und neckte ein paar Mal ihren rutschigen Eingang. Ich schob dann alle 8 Zoll in ihr enges Loch.

Sie ritt ein paar Minuten auf und ab. Dann hatte sie ihren ersten Orgasmus. Ihr Körper vibrierte buchstäblich an meinem Schwanz, als sie kam. Dann schob ich ihren Körper an die Bettkante, sodass wir uns in der Schmetterlingsposition befanden.

Ich fickte sie noch eine Weile so tief ich konnte und gab ihr viele Orgasmen (sie sagte mir, dass sie nach dem einen die Zählung verloren hatte). Ich wusste, dass ich, weil ich von 69 gekommen war, viel Zeit hatte, sie zu ficken. Ich bohrte weiter in ihre Muschi, bis sie meinen Arsch packte und mich tief hielt. Wir kamen beide zur gleichen Zeit. Ich wusste nicht, dass sie noch nicht fertig war.

Nachdem ich das Kondom weggeworfen hatte, ließ sie sich wieder auf mich nieder und erweckte meinen schlaffen Schwanz wieder zum Leben. Sie wollte jedoch nicht, dass ich sie fickte, sie saugte einfach weiter, sie versuchte mich dazu zu bringen, ihre Orgasmusnummer einzuholen. Sie bedeckte weiterhin meinen Schwanz mit ihrer Spucke, während sie meine Eier kitzelte.

Ich kam wieder in ihren Mund und sie schluckte jeden letzten Tropfen. Sie wurde richtig angemacht, weil sie meinen Schwanz gelutscht hatte, und kam und legte sich auf mich. Sie rieb ihre feuchte Muschi an meinem weichen Schwanz und meinen Schenkeln, bis mein Schwanz wieder zum Leben erwachte. Dann rollte ich sie auf den Rücken und steckte meinen nassen Schwanz in ihr Tropfloch. Diesmal kein Kondom, ich wusste, dass ich eine Weile Zeit hatte, bevor ich mit all der Arbeit kommen würde, die sie mir angetan hatte.

Es gibt kein besseres Gefühl, als meine Freundin ohne Sattel zu ficken. Der Gedanke an unsere Haut auf Haut ist so heiß. Sie hätte mich in wenigen Minuten abspritzen lassen können, aber ich kontrollierte das Tempo.

Ich habe sie aber richtig hart gefickt. Die Schläge waren im Flur zu hören, Gott sei Dank war niemand zu Hause. Ich zog mich aus und zog ein Kondom an, und dann fickte ich sie noch mehr.

Ich wusste, wie ich sie über den Rand werfen konnte. Geh so tief ich konnte und stecke einen Finger in ihren Arsch. Ich habe darüber nachgedacht, meinen Schwanz dort abzulegen, aber ich möchte sie nicht verletzen. Also halte ich mich an einen Finger und benutze ihre Säfte, um hinein und heraus zu rutschen, während ich auf ihre Muschi schlug, bis ich sie herauszog, das Kondom entfernte und über ihren ganzen Bauch kam.

Lassen Sie mich wissen, was Sie denken, mehr zu kommen?..

Ähnliche Geschichten

Eine Harley Babe nimmt mich mit - Teil zwei

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Die neue Liebe zweier Menschen blüht und vervollständigt sich.…

🕑 19 Protokoll Fickgeschichten

Dies ist der zweite Teil meiner Geschichte über meinen Nachbarn. Ich ermutige Sie, zuerst den ersten Teil zu lesen. Nach dem ersten Tag, den ich mit Erin verbrachte, hatte ich es genossen, Steaks…

fortsetzen Fickgeschichten Sexgeschichte ⇨

Maddie - Teil 1

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

In der Nacht nach einem schrecklichen Date trifft Madelyn einen Mann, den sie in der Nacht zuvor gesehen hat.…

🕑 30 Protokoll Fickgeschichten

Madelyn ging durch ihre Haustür und warf ihre Schlüssel sofort so fest sie konnte gegen die Couch, die sich gegenüber der Tür befand. Verärgert, ein wenig beschwipst und ziemlich geil, machte…

fortsetzen Fickgeschichten Sexgeschichte ⇨

Hilfe bei seinen Renovierungsarbeiten

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

John wird von Allie bei seinen Renovierungsarbeiten unterstützt. Genießen!.…

🕑 30 Protokoll Fickgeschichten

John betrat das Foyer seines Hauses, das voller Farbroller, Planen und Pinsel war. Es war der erste Tag seiner Renovierung und Allie würde jede Minute da sein, um ihm bei der Auswahl der Farben und…

fortsetzen Fickgeschichten Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Chat