MIT DEM BUS FAHREN... FAHRER

Erotische Geschichte von anonym
★★★★(< 5)

Busfahren kann manchmal ganz schön sein…

🕑 5 Protokoll Fickgeschichten

MIT DEM BUS FAHREN… FAHRER. CHRISTI. Ich war immer stolz darauf, ein sehr einfallsreicher Mensch zu sein, aber wie die meisten Menschen heutzutage kann ich nicht ohne meine Räder leben. Als mein Auto vor ungefähr zwei Wochen kaputt ging, war ich kein glücklicher Camper. Der Gedanke, überall mit dem Bus fahren zu müssen, hat mich überhaupt nicht gereizt.

Der Gedanke, zwanzig Minuten lang herumzusitzen, bis ein Bus kommt, war nicht meine Vorstellung von Spaß. All das änderte sich eines Tages, als ich einen Bus nehmen musste, um zu einem sehr wichtigen Meeting durch die Stadt zu kommen. Als ich an der Bushaltestelle ankam, war der Bus, in den ich einsteigen musste, bereits angekommen, aber der Busfahrer war nicht zu sehen.

Ich wartete ein paar Minuten, bevor ich an die Tür klopfte, um zu sehen, ob jemand im Bus war. Etwa eine Minute später, als sich die Türen öffneten, stand dieser sagenhafte Bruder da, der auf den ersten Blick jede Frau zum Fließen bringen konnte. Ich stieg in den Bus, und als ich meine Messe in die Messekiste legen wollte, ließ mich der Busfahrer aus irgendeinem Grund nicht bezahlen. Er bestand darauf, dass die Reise auf seine Kosten gehen würde.

Als ich Platz nahm, dachte ich mir nichts dabei, dass außer dem Fahrer und mir niemand im Bus war. Der Bus-Taucher sagte mir, dass er eine Pause mache und entspannt hinten sitzen würde. Das war in Ordnung für mich; Ich könnte ein wenig mehr Zeit gebrauchen, um mich vor meinem Meeting zusammenzureißen. Gut fünf Minuten später hörte ich Stöhngeräusche von hinten, als ich mich dort umsah, saß mein Busfahrer mit offener Hose da und sein Schwanz in der Hand wichste. Jetzt weiß ich, dass die meisten Frauen darüber wirklich verärgert gewesen wären, aber ich nicht.

Ich sehe nichts Falsches darin, auszusteigen, wo immer oder wann immer es nötig ist. Ich weiß, dass es Zeiten gab, in denen ich bei einem langweiligen Arschjob an meinem Schreibtisch saß und ein oder zwei Finger auf meine Rutsche geschoben habe, um den Stress wieder zu erleben. Der Gedanke, hinzugehen und einem Bruder zu helfen, schoss mir durch den Kopf. Wie gesagt, der Bruder sah nicht schlecht aus, also schaute ich nach, ob jemand darauf wartete, in den Bus einzusteigen, niemand war in der Nähe, und dann machte ich meinen Zug.

Ich stand langsam von meinem Platz auf und ging zum hinteren Teil des Busses. Der Bruder war so darauf aus, sein Fleisch zu schlagen, dass er nicht einmal wusste, dass ich da war, bis er seine Augen öffnete und mich vor sich stehen sah, ich weiß, dass ich ihn zu Tode erschreckt habe. Als er mich dort stehen sah, fing er schnell an, seine Hose zuzumachen und bot eine Erklärung an.

"Oh Miss, es tut mir so leid, aber ich habe nur versucht, etwas Stress abzubauen." sagte er, als ein Ausdruck völliger Verlegenheit sein Gesicht überzog. Ich schenke ihm ein süßes, sexy Lächeln, das ihm versichert, dass er nichts zu bedauern hat, dann setzte ich mich neben ihn und fragte, ob ich irgendetwas tun könnte, um ihm zu helfen. Er sah mich mit diesen kalten schwarzen Augen an, als er mich zurück auf den Rücksitz des Busses Nummer 26 in Richtung Süden schob.

Mein Busfahrer wanderte meinen Rock hoch und zog mein Höschen zur Seite. Mein Busfahrer fing an, meine Muschi zu essen, als wäre es seine letzte Mahlzeit auf Erden. Während ich da lag und meine Muschi von einem Mann verwüstet wurde, den ich an diesem Tag noch nie gesehen hatte, schoss mir der Gedanke durch den Kopf, wenn er so ein guter Muschifresser war, wie muss es dann sein, ihn zu ficken.

Ich musste nicht lange warten, um es herauszufinden. Gerade als der Gedanke, hebe mein Gehirn, hob mich der Mann hoch und setzte mich auf den größten Ständer, den ich je gesehen hatte… Ich denke, es muss der größte Schwanz gewesen sein, den ich je geritten habe, ich meine, ich habe einige große geritten Schwänze in meiner Zeit; aber dieser Typ war nicht nur groß, sondern auch fleischig. Wir müssen ein paar Minuten gevögelt haben, als wir ein Klopfen an der Tür hörten.

Wir waren in einem öffentlichen Bus, ich konnte sehen, dass Leute einsteigen wollten, aber es schien uns beiden egal zu sein. "'Es gibt Leute, die darauf warten, einsteigen zu können." sagte ich, als er weiter meine Muschi pumpte. Es ist mir egal, sie können warten“, sagte er, als er stöhnte und meine Muschi noch härter pumpte als zuvor. Wir waren beide kurz davor, zu kommen und hart zu kommen.

„Oh Baby, das ist es, Baby, das ist es. Fahr mit dem großen Schwanz", sagte er, als wir beide gleichzeitig kamen. Wir hatten keine Zeit zu verlieren, als wir uns schnell wieder zusammensetzten.

Ich nahm Platz, als wäre nichts passiert, als der Busfahrer die Tür öffnete, um mich zu empfangen Passagiere. Als er seine Route fortsetzte, sah mich der Busfahrer durch seinen Rückspiegel an, und ich wusste genau, was er dachte, dass dies nicht das letzte Mal sein würde, dass ich mit dem Bus fuhr… Treiber..

Ähnliche Geschichten

Sie hatte es nackt und heiß im Holiday Hotel Spa

Erotische Geschichte von anonym
★★★★(< 5)

Draußen war die Landschaft spektakulär, drinnen war es dampfend…

🕑 12 Protokoll Fickgeschichten 👁 513

"Wir sollten uns im Spa massieren lassen", sagte Em zu Ambrose, der Literatur über die Iguassu-Fälle durchblätterte. Sie waren nur einen kurzen Spaziergang entfernt über die Rasenflächen des…

fortsetzen Fickgeschichten Sexgeschichte ⇨

Das erste Mal mit dir

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Wie werden wir unsere erste sexuelle Begegnung beginnen?…

🕑 3 Protokoll Fickgeschichten 👁 140

Ich kann nicht aufhören an dich zu denken. Träume von dir. Von deinem Körper und meinem Körper zusammen. Von den Dingen, die wir uns gegenseitig antun werden, während wir uns gegenseitig freuen.…

fortsetzen Fickgeschichten Sexgeschichte ⇨

Das geheime Sexualleben von Dr. F.

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Ein Arzt erzählt ihre Geschichte von sexuellen Funktionsstörungen.…

🕑 23 Protokoll Fickgeschichten 👁 225

Nymphomane sollten keine Allgemeinmediziner werden. Es ist zu stressig, wenn wir männliche Patienten haben. Der Monitor auf meinem Schreibtisch zeigt mir den Untersuchungsraum, in dem mein einziger…

fortsetzen Fickgeschichten Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien