Badezeit Spaß

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Ein Gruß an der Tür führt zu einem Bad und einer Nacht voller Spaß…

🕑 5 Protokoll Flash Erotica Geschichten

Ich öffne die Tür, um zu sehen, dass unser Platz nur mit Kerzen beleuchtet ist, und du triffst mich mit einem Hausmantel an der Tür. Du nimmst meine Tasche und wirfst sie beiseite und führst mich ins Badezimmer, wo eine Badewanne läuft. Wieder ist das Badezimmer nur mit Kerzen beleuchtet und ich kann den Dampf aus dem Wasser aufsteigen sehen. Es ist offensichtlich, dass Sie das Bad nur für mich liefen.

Rosenblätter schwimmen träge im Wasser und von irgendwo hört man das Geräusch eines sprudelnden Baches. Du drehst mich zu dir und knöpfst langsam mein Hemd auf. Sie fahren mit Ihren Fingern leicht über meinen Bauch, um Ihre Hände auf meiner Brust abzulegen. Sie geben mir einen langen Kuss, während Sie mein Hemd von meinen Schultern ziehen und Ihre Arme um meinen Hals legen.

Sie trennen Ihre Lippen von meinen und beißen meine Unterlippe, während Sie Ihre Hände wieder über meine Brust fahren. Sie richten Ihre Aufmerksamkeit jetzt auf meine Hose. Knöpfte meine Jeans auf und senkte den Reißverschluss.

Ganz vorsichtig, um meinen Schritt nicht mehr als nötig zu berühren, nimm den unteren Teil meiner Kleidung ab. Die Socken sind einfach und ich stehe nur in meiner Unterwäsche vor dir. Sie lächeln, während Sie die Ausbuchtung betrachten, die Sie erstellt haben.

Du, ganz langsam und ohne das pralle Paket zu berühren, ziehst meine Unterwäsche aus und runter. Du küsst mich noch einmal und führst mich zur Badewanne und sagst mir, ich solle einsteigen. Ich senke in das herrlich warme Wasser und du sagst mir, ich soll meine Augen schließen und mich entspannen. Ich lehne mich zurück und lasse meinen Atem los, wobei ich spüre, wie sich mein ganzer Körper leicht entspannt. Deine Hände sind auf meinen Schultern und es scheint, als hättest du einen Sitz hochgezogen und ihn an den Kopf der Badewanne gesetzt.

Du küsst meine Stirn und sagst mir, ich soll meine Haare anfeuchten. Deine Hände bewegen sich von meinen Schultern auf meinen Kopf. Deine Finger fahren durch meine Haare, massieren meinen Kopf und helfen mir, mich noch mehr zu entspannen. Deine Finger haben schon immer auf mich gewirkt, aber das hier. Das ist etwas Außergewöhnliches.

Das ist Gelassenheit. Es ist der Himmel. Es ist unbeschreiblich. Die Zeit verschiebt sich und verliert ihre Bedeutung, wenn Sie Ihre Magie wirken und dann ist sie verschwunden. Deine Hände hatten meinen Kopf verlassen und es fühlt sich an, als wäre überhaupt keine Zeit vergangen.

Wie machst du das? Du küsst mich wieder auf die Stirn und küsst dich bis zu meinen Lippen. Es gibt einen langen Kuss, während wir unsere Münder miteinander lieben lassen. Du drückst meine Arme gegen die Wanne und stellst sicher, dass ich dich nicht berühren kann, während wir uns küssen.

Wir küssen uns noch einen Moment, bevor du dich zurückziehst und deine jetzt nackte Brust auf mein Gesicht legst und mich neckst. Ich wusste nicht mal, dass du dich ausgezogen hast !! Du sagst mir, dass du die ganze Zeit nackt warst, direkt unter dem Hausmantel. Das reizt mich und du kannst mich unter Wasser springen sehen. Du lächelst und küsst mich noch einmal, während du an meinem Bad den Stecker ziehst. Wenn das Wasser abgelassen ist, nimmst du ein Handtuch und trocknest mich ab.

Sie werfen das Handtuch zur Seite, wenn Sie mit Ihrer Arbeit zufrieden sind, und greifen nach meinem geraden Schritt (das erste Mal, dass Sie ihn berührt haben, seit ich nach Hause gekommen bin) und führen mich in unser Schlafzimmer. Kerzen säumen die Kommode und die Nachttische. Einmal im Schlafzimmer drückst du mich gegen die Wand und küsst mich tief und leidenschaftlich, drückst deinen nackten Körper hart gegen meinen.

Deine Hüften beginnen sich in meine zu pressen und ich kann fühlen, wie mein Schwanz gegen dich rutscht. Es fühlt sich wunderbar an !! Du ziehst deine Lippen von meinen weg und schaust mir in die Augen, deine Hüften reiben weiter an mir. Ich kann deinen Wunsch spüren und weiß, dass er war, weil du meinen eigenen Wunsch gespürt hast.

Du siehst wunderschön aus, stehst nackt vor mir und bist nur von Kerzenlicht beleuchtet. Du wirfst dich wieder in mich, küsst mich hart, bevor du mich zum Bett nimmst und mich runter drückst. Du kletterst auf mich, spreizst mich und spießst langsam deine klatschnasse Muschi mit meinem steinharten Schwanz auf.

Es gibt keinen Widerstand, wenn du meinen Schaft hinuntergleitest und mich tief in dich hinein nimmst. Das Lächeln auf Ihrem Gesicht, während Sie Ihre Augen schließen, sagt mir, dass alles in Ordnung ist. Ich liebe es in dir zu sein. Ich fühle mich zugehörig und könnte für immer dort bleiben.

Wir wurden füreinander geschaffen, völlig kompatibel. Nach langen Momenten des Genusses des Gefühls, Sie zu füllen, beginnen Sie, Ihre Hüften langsam zu bewegen. So langsam, dass ich es erst bemerke, wenn du anfängst, an Geschwindigkeit zu gewinnen.

Du fängst an, deine Hüften zu drehen und umkreist meinen Schwanz. Du beugst dich vor, um mich zu küssen und drehst uns um, so dass ich jetzt oben bin. Ich küsse dich wieder und beginne, in dich hinein und heraus zu pumpen.

Du bist so nass und drängst mich, härter und schneller zu werden. Scheiß auf die romantischen Vorstellungen, mit denen wir die Nacht begonnen haben. Du willst abspritzen und du willst, dass ich auch abspritze. Sie führen mich zu einem harten und schnellen Rhythmus und wölben Ihren Rücken. Deine Beine wickeln sich um mich und deine Nägel kratzen meinen Rücken.

Es gibt sogar ein bisschen beißen auf meiner Schulter, wie Sie cum. Die Geräusche von dir Cumming schieben mich über die Kante und ich rutsche aus dir heraus, streichle wütend, während ich auch abspritze, schieße deinen Bauch auf und meine heiße, klebrige Wichse landet auf deiner Brust. Ich atme schwer, küsse dich und helfe dir aufzuräumen. Sobald alles gereinigt und die Kerzen ausgegangen sind, legen wir uns völlig nackt ins Bett und wickeln uns in eine warme Decke.

Wir schlafen in den Armen des anderen mit einem Lächeln auf den Gesichtern ein und erwarten die morgendliche Sex-Session.

Ähnliche Geschichten

Der freche Sohn meines Freundes: Anschauen von Pornos mit Nick

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Ich habe den Sohn meines Freundes beim Porno gucken erwischt. Ein paar Minuten später war sein Sperma überall auf meinem Körper.…

🕑 5 Protokoll Flash Erotica Geschichten 👁 662

"Hey, brauchst du was? Kaffee, Saft oder... etwas Milch", fragte ich Nick, als ich in sein Zimmer eintrat. Er schloss schnell seinen Laptop und sah mich an. Er starrte auf meine großen Brüste,…

fortsetzen Flash Erotica Sexgeschichte ⇨

Perlenkette

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Zwei Gangster und eine geile Göttin mit einem Ding für Perlen…

🕑 5 Protokoll Flash Erotica Geschichten 👁 582

Was auch immer Miguel tut, es macht viel Geld. Import-Export, sagt er. Porsche. Penthäuser. Parteien. Partys für seine "Mitarbeiter". Böse Jungs mögen ihn. Und ihre Frauen. Böse Mädchen wie…

fortsetzen Flash Erotica Sexgeschichte ⇨

Ein Blitz im Dunkeln

Erotische Geschichte von anonym
★★★★(< 5)
🕑 4 Protokoll Flash Erotica Geschichten 👁 436

Kim betrat ihr dunkles Schlafzimmer und griff nach dem Lichtschalter nach ihrer Dusche. Sie räumte auf, bevor sie später mit ihrem Mann zum Essen ging. Sie war nackt und nass. Plötzlich fühlte…

fortsetzen Flash Erotica Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien