Mach es fertig

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Drei Leute sind heiß und geil - sie treffen sich und so geht die Geschichte weiter.…

🕑 4 Protokoll Gruppensex Geschichten

"Hallo, die Damen." Eine Stimme sagte. Anne erkannte die Stimme als die von Marco. Sie sah sich um, sah aber nichts.

Sie schaute in die Richtung, aus der die Stimme kam, aber alles war pechschwarz. Das andere Mädchen sah ebenfalls verwirrt aus. "Hab keine Angst.

Ich bin es, Marco. Aber ich zeige mich nicht, bis du mich zuerst selbst zeigst. Anne, ich möchte, dass du alle deine Kleider ausziehst." Anne starrte erneut.

In Trance tat sie, was ihr gesagt wurde, und zog schnell alle Kleidungsstücke aus. Ihre Brustwarzen wurden durch die Kälte in der Luft fast automatisch hart. Marcos Stimme kam bald zurück. "Mmm… gut, gut. Nun, Brittany, ich möchte, dass du ihre Muschi isst." Anne war zu beschäftigt damit, über die Frage nachzudenken, als dass sie eine heiße Zunge an ihrer Muschi fühlen könnte.

Sie kehrte in die Realität zurück und stöhnte, als Brittanys Zunge in sie hinein und aus ihr heraus arbeitete. Sie spreizte ihre Beine weiter und lud Brittany ein, an ihrem Kitzler zu saugen, was sie auch tat. Anne stöhnte erneut und neckte ihre Brustwarzen mit ihren Händen. Sie brauchte das jetzt.

"Ja…" Marcos Stimme kam zurück und er trat schließlich aus den Schatten. Verdammt, ging es ihm gut? Er streichelte seinen harten Schwanz und Anne leckte sich bei seinem Anblick die Lippen. Brittany drehte sich um und Anne jammerte protestierend, als sie aufstand und begann, sich auszuziehen. Marco beobachtete sie, als sie sich auszog und zu Anne ging. Sie starrte ihn an, ihre Augen sahen ihn von oben bis unten an und verweilten auf seiner Länge.

Er schlang sie in seine Arme. Ihre D-Brüste drückten sich gegen seinen harten Körper, ihre Brustwarzen durchbohrten ihn mit ihrer Härte. Seine Hand wanderte zu ihrer durchnässten Muschi und er schob einen Finger hinein.

Sie stöhnte vor Vergnügen, während Brittany zusah, sich selbst fingerte und ihre Brustwarzen neckte. "Fick mich." Anne jammerte ihm ins Ohr. Marco gehorchte ihr, setzte sich auf die Couch und lud sie ein, ihn zu reiten. Sie sprang praktisch auf ihn, sein Schwanz drang schnell in ihre Muschi ein.

Anne war wie ein Tier und griff seinen Schwanz mit allem an, was sie hatte. Brittany sah zu und stöhnte, während sie wild masturbierte. Anne ritt ihn schnell, ihre süßen Säfte über seine steinharte Länge. Er stöhnte, hielt ihre Hüften und schlug hart gegen sie. Anne schrie fast und ritt ihn immer schneller, bis sie es fast nicht mehr aushielt.

Sie erreichte jetzt ihren Höhepunkt und Marco bemerkte es, denn er knallte ein letztes Mal gegen sie, bevor sie ihre Säfte ausleckte. Marco versuchte nicht abzuspritzen, denn das Ficken war süß. Er winkte Brittany, und sie kam ohne zu zögern.

Diesmal legte er sich auf den Boden und Brittany setzte sich auf ihn. Anne hingegen stellte ihre Muschi seiner wartenden Zunge zur Verfügung. Marco machte sich zuerst mit Brittany an die Arbeit und ließ ihre Titten bei jedem harten Stoß, den er nahm, hüpfen. Sie biss sich auf die Lippe und prallte auf seinen Schwanz, während sie ihren Kitzler wütend rieb. Marcos Zunge ging um Annes Muschi herum.

Ihre Säfte schmeckten so gut und er saugte hart an ihr. Sie stöhnte und hielt sein Gesicht an ihr feuchtes Loch, was ihn zwang, weiter zu saugen und sie zu lecken. Er saugte an ihrem Kitzler und ihre Augen rollten zu ihrem Hinterkopf. Brittany hatte jetzt ihre Hände auf Marcos Brust und sie fickte ihn gnadenlos.

Sie machte immer wieder diese sexy Geräusche, die für Marco wie ein Orgasmus waren, und er stieß hart in sie hinein. Schrie Brittany, als sie über seinen Schwanz kam. Etwa zur gleichen Zeit spritzte er seine Säfte in ihre süße Muschi.

Er schlüpfte aus ihr heraus und sein Schwanz wurde endlich weich. Er seufzte und spritzte über seinen Schwanz. Sowohl Anne als auch Brittany lehnten sich daran und saugten ihre Säfte von seinem Schwanz. Brittany konnte immer noch sein heißes Sperma in sich spüren, und sie wischte es ab und leckte es von ihrem Finger. Danach hatten Brittany und Anne eine schnelle 69 und säuberten sich gegenseitig, während Marco zusah.

Sie würden das sicherlich wieder tun.

Ähnliche Geschichten

Die Belohnung des Marines

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)
🕑 10 Protokoll Gruppensex Geschichten 👁 981

Meine Freundin und ich konnten immer offen über fiktive oder nicht sexuelle Fantasien sprechen. Die meisten unserer denkwürdigeren sexuellen Erfahrungen stammen tatsächlich aus diesen Gesprächen.…

fortsetzen Gruppensex Sexgeschichte ⇨

Die operative Fallakte: 03

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Der Agent hasst Feldmissionen…

🕑 25 Protokoll Gruppensex Geschichten 👁 349 1

Kapitel 3: Feldmissionen Ich hasse Feldmissionen. Da ist zum einen die Kleidung. Ich kann mich nicht so umwerfend kleiden, wenn ich nicht im Compound bin. Männer verfolgen mich wie verirrte Welpen,…

fortsetzen Gruppensex Sexgeschichte ⇨

Flaschendrehen

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Spaß mit Flasche, Münze und guten Freunden…

🕑 19 Protokoll Gruppensex Geschichten 👁 1,079

Lorelie, Robert und ich waren in der örtlichen Bar, wo wir uns an Samstagabenden oft treffen und unterhalten. Lorelie und Robert sind Anfang 50, während ich 4 bin. Robert ist blass und ziemlich…

fortsetzen Gruppensex Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien