Rosie lockte mich mit Angeboten ihrer Schwester herein

Erotische Geschichte von anonym
★★★★(< 5)

Ich gab Rosie wieder nach, nachdem ich ihre wunderschöne jüngere Schwester gesehen hatte.…

🕑 7 Protokoll Gruppensex Geschichten

Rosie ist eine neunzehnjährige Arbeitskollegin meiner Frau; Sie ist wunderschön und hat einen tollen Körper. Kürzlich wurde ich von meiner Frau gebeten, Rosie beizubringen, wie man in ihrer Gegenwart einen Blowjob gibt. Ich nahm das Angebot an und es lief gut. Ein paar Tage später traf ich Rosie wieder und diesmal waren wir alleine und hatten einen großartigen Sexabend. Rosie belästigt seit diesem Tag meine Frau für weiteren Unterricht, obwohl sie nichts von dem zweiten Treffen weiß.

Meine Frau zögerte bisher, meinen Schwanz wieder mit dieser Schönheit zu teilen, falls ich ihn zu sehr mag. In der Zwischenzeit habe ich Textnachrichten und Bildnachrichten von Rosie erhalten, die sich zum Sex treffen wollten. Ich hatte sie aufgeschoben, bis sie ein Bild von ihrer jüngeren Schwester Sophie geschickt hatte.

Sophie ist siebzehn, blond, eine echte Modellfigur, sehr schlank mit riesigen Brüsten, mindestens einer E-Tasse, die sehr fest und natürlich war. Rosie sagte, dass Sophie ihr Tagebuch gelesen habe und weiß, was sie getan hatte und dasselbe haben wollte. Sie war keine Jungfrau, wollte aber, dass ich ihr zeige, wie ein richtiger Mann Liebe macht.

Je mehr ich mir die Bilder von Sophie ansah, desto mehr wollte ich die beiden. Ich wusste, dass Rosie großartig im Bett liegen würde, war mir aber nicht sicher, was ich tun sollte. Aber ein nacktes Bild der beiden auf meinem Handy zu sehen, traf die Entscheidung für mich. Meine Frau war an diesem Wochenende an einem Hühnerwochenende weg, also stimmte ich zu, dass sie zu mir nach Hause kommen sollten. Wir sind distanziert und unser nächster Nachbar ist ein Stück entfernt, sodass niemand wissen würde, dass ich unterhaltsam war.

Meine Frau flog am Freitagabend nach Spanien und war erst am Dienstag zu Hause, also hatte ich das Haus für mich. Der Samstag kam und wie vereinbart kamen Sophie und Rosie kurz nach sieben in meinem Haus an und es war fast dunkel, so dass niemand irgendwelche Ideen hatte, dass ich Gäste hatte. Die Mädchen kamen in langen Trenchcoats an und alles, was ich sehen konnte, war ein bisschen bestrumpftes Bein und ein paar tolle Absätze und vom Hals bis zum Hals.

Ich hatte ewig im Bad verbracht und war jetzt sauber und roch gut, ich hatte meine engen Radhosen und ein Westentop angezogen und fühlte mich geil. Sobald die Mädchen in den Mänteln waren und mein Mund auf dem Boden aufschlug, waren sie mit schwarzen und roten baskischen winzigen Strings und schwarzen Strümpfen ausgestattet und sahen fantastisch aus. Ich konnte nicht glauben, dass dies die schüchterne Rosie war, die ich vor ein paar Wochen getroffen hatte. Sophie war noch besser im Fleisch. Rosie strahlte Selbstvertrauen aus und führte mich in Sekundenschnelle zum Hauptschlafzimmer, gefolgt von Sophie.

Meine Weste wurde versandt und meine Shorts entfernt und ich wurde zurück auf das Bett geschoben, während Rosie meinen schwellenden Schwanz verschlang. Sie war auf den Knien zwischen meinen Beinen und saugte meinen Schwanz wie ein echter Pornostar und in Sekunden war ich aufrecht und auf dem besten Weg zu meiner ersten Explosion der Nacht. Rosie erkannte die Situation und blieb stehen und bot meiner kleinen Schwester, die blitzschnell auf mir war, meinen Schwanz an.

Sie fing an mich zu lutschen, war aber nicht die Expertin, die Rosie war, aber sie war trotzdem gut und mit ein paar Tipps schenkte sie mir bald die Aufmerksamkeit, die ich wollte. Dann wurde es noch besser, als Rosie Sophies Baskisch entfernte, während sie mich weiter lutschte und mir den ersten wirklichen Blick auf ihre Monsterbrüste gab. Rosie übernahm es dann, mich zu lutschen, als Sophie Rosies Baskisch entfernte, um ihre perfekten Brüste zu enthüllen.

Als Rosie weiter an meinem Schwanz saugte, rief ich Sophie zu mir und nahm ihre riesigen Brüste in meinen Mund und streichelte sie mit meinen Händen. Sophie stöhnte bald und alles erwies sich als zu viel für mich, als ich meine Ladung tief in Rosies Mund verschüttete, der jeden Tropfen schluckte. Als Sophie merkte, was passiert war, schob sie ihre Schwester beiseite, setzte sich auf meinen immer noch sehr aufrechten Schwanz und fing an, mich zu reiten. Sie musste meinen Schwanz ein bisschen nach dem anderen nehmen, da sie sehr eng war und noch nie einen so großen wie meinen gehabt hatte, aber sie schaffte es trotzdem.

Sie ritt mich ewig, bevor sie einen massiven und sehr feuchten Orgasmus hatte, der meine Eier überflutete. Sophie sackte dann nur erschöpft nach vorne und drückte ihre riesigen Brüste in meine Brust, während ich in ihr aufrecht blieb. Ich habe es irgendwie geschafft, Sophie umzudrehen und ihren Doggystyle zu nehmen, indem ich ihre riesigen Brüste ergriff, während ich sie ritt und ritt, bis ich ihre durchnässte Muschi mit meiner Ladung füllte.

Sophie war jetzt total fertig und ich richtete meine Aufmerksamkeit auf Rosie, ich rutschte von ihrer Schnur und vergrub meinen Kopf zwischen ihren sexy, mit Strümpfen bekleideten Beinen und gab ihrer Muschi ein gutes Lecken. Rosie war im Himmel und bedeckte mein Gesicht ein paar Mal mit ihren Säften, als ich wegschlürfte. Ich schaffte es auch, ein oder zwei Finger in ihr enges Pennerloch zu schieben und dies führte dazu, dass ihre Orgasmen immer weiter kamen. Als ich Rosie meine ganze Aufmerksamkeit schenkte, bemerkte ich nicht, dass Sophie zwischen meine Beine geriet und anfing, meinen schlaffen Schwanz zu reiben. Langsam begann es zu steigen und als sie mich in den Mund nahm, wurde es bald wieder heiß.

Jetzt war ich wieder voll aufgerichtet. Ich drehte Rosie um und musste Sophie davon abhalten, meinen Schwanz zu essen, um ihr zu sagen, dass sie später noch eine Chance bekommen würde, mich abzusaugen. Dann vergrub ich meinen Schwanz tief in Rosies nasser Muschi und hämmerte weg, während ich drei Finger in ihr jetzt sehr nasses Pennerloch schob. Rosie wusste, was kommen würde, da dies Teil des Geschäfts war. Ich könnte ihre anale Jungfräulichkeit nehmen, wenn ich ihre Schwester ficken würde (Win-Win-Situation).

Ich zog mich von ihrer Muschi zurück und schob meinen Schwanz langsam Stück für Stück in ihr Hinternloch. Sie fand es anfangs sehr schmerzhaft, aber als sie sich daran gewöhnt hatte, schien sie es wirklich zu genießen. Ich fing langsam an, ihren Arsch zu ficken. Außerdem drückte sie sich zurück auf meinen Schwanz, so dass sie es wirklich zu lieben schien.

Ich war so nah dran, ihren Arsch zu füllen, nachdem ich ihr ein paar Orgasmen gegeben hatte, als Sophie sagte, sie wollte meinen Schwanz in ihrem Arsch fühlen. Rosie akzeptierte die Bitte ihrer Schwester und ich schlüpfte aus ihrem Arsch und direkt in Sophies wartende Muschi. Ich gab ihrer Muschi ein paar Höcker, die ein paar Finger in ihren Arsch steckten, um sie zu lockern, bevor ich meinen Schwanz langsam in ihren Arsch schob.

Sophie war nicht so eng wie Rosie und ich schlug bald weg und gab ihr innerhalb von Sekunden einen massiven Orgasmus, während Rosie zusah. Ich war jetzt so kurz davor zu kommen, dass ich mich zurückzog und den Mädchen sagte, sie sollten vor mir auf dem Boden knien und eine massive Ladung in den offenen Mund und die wunderschönen Brüste wichsen und jedem meinen Schwanz zum Saugen anbieten, um ihn aufzuräumen Wir wurden alle aufgeräumt, die Mädchen blieben über Nacht und wir hatten am nächsten Morgen viel mehr Spaß. Ich möchte jetzt wirklich einen Vierer mit den Mädchen und meiner Frau.

Schau dir diesen Raum an!..

Ähnliche Geschichten

Fremde, die eine Mitfahrgelegenheit brauchen

Erotische Geschichte von anonym
★★★★(< 5)

Eine wahre Geschichte der Ereignisse eines Tages, oder ist es.…

🕑 11 Protokoll Gruppensex Geschichten 👁 647

Mike hatte den ganzen Tag gearbeitet und sogar ein paar Überstunden gemacht, bevor er nach Hause ging. Auf dem Heimweg konnte er nichts weiter denken, als dass er unbedingt duschen wollte. Aber er…

fortsetzen Gruppensex Sexgeschichte ⇨

Party Girl, Kapitel 2

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Eine Afterparty führt Bailee zu ihrem ersten Gruppentreffen!…

🕑 23 Protokoll Gruppensex Geschichten 👁 396

Bailee und Tom machten heftig rum, als Bailee plötzlich aufstand. "Ich bin gleich wieder da", sagte sie und ging ins Badezimmer. Während sie weg war, holte Tom sein Handy aus der Tasche und schrieb…

fortsetzen Gruppensex Sexgeschichte ⇨

Fuck Buddies

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

College-Freunde haben eine Spontaneus-Gruppensex-Sitzung. (2 Jungs 2 Mädchen).…

🕑 11 Protokoll Gruppensex Geschichten 👁 343

Zweiter Erotikversuch, Feedback bitte? Und ich weiß, wie lächerlich die Situation ist, aber in meiner Welt ist jeder geil 24 / Ich knalle die Tür zu meinem gemeinsamen Schlafsaal auf und rufe…

fortsetzen Gruppensex Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien