Pass die Pussy bitte

Erotische Geschichte von anonym
★★★★

Das ist mir letzten November passiert…

🕑 7 Protokoll Interracial Geschichten

Es war Thanksgiving-Wochenende und ich hatte bis Montag Pause. Ich bin in dieser Pause nicht nach Hause gegangen, sondern blieb in der Stadt bei einem Freund, der es sich nicht leisten konnte, den ganzen Weg zurück nach Kalifornien zu gehen. Es war eine großartige Woche; Wir haben bei ihr zu Hause gekocht, getrunken und gefeiert, weil ich nicht in meinem Studentenwohnheim bleiben konnte.

Samstag kam ihre Mitbewohnerin Kelsey aus Columbus zurück und sie kochte das Abendessen für ihren Freund Steve. Steve war ein Idiot, aber ich habe ihn um Kelsey willen ertragen. Während sie das Abendessen kochte, half ich hier und da aus, deckte den Tisch, legte Geld für Bier usw. Kelsey und Steve erwähnten etwas darüber, dass ihr Freund Devon vorbeikam.

Es war mir egal, ich hatte nur Hunger. Als Devon dort ankam, sagte ich ein kurzes Hallo und kümmerte mich nicht wirklich um ihn. Ich meine, ich trug immer noch mein trägerloses Nachthemd und mein Haar war zusammengebunden, damit es nicht kraus wurde, also war ich nicht in der Stimmung, Leute zu treffen. Wir setzten uns alle hin und aßen zu Abend und es war wirklich lecker. Nach dem Abendessen übernahm ich die Wii-Steuerung und forderte Devon zum klassischen Mario Bros.

heraus. Er nahm das gerne an und wir begannen, den Highscore zu knacken (alles natürlich von ihm). Steve machte einen Kommentar zu meiner 40-GG-Brust, die erwartet wurde, weil ich sie das letzte Mal, als wir beide betrunken waren, ihm zeigte.

Wir lachten alle und sprachen über "Boner Tony", den Typen, der nur von mir einen Boner bekommen hat, der meine Titten blitzen ließ. Ich drehte mich zu Devon, der neben mir auf der Couch lag und fragte ihn, ob er meine riesigen Titten sehen wollte, er stotterte und antwortete wirklich nicht. Also sagte ich, er sei nicht begeistert genug.

Alle lachten, aber er versuchte sich zu verteidigen: "Das fragt mich nicht jeden Tag jemand, JA, ich will sie sehen." Als ich mein Kleid fallen ließ, keuchte er und seine Augen wurden riesig, wir lachten alle außer ihm. Kelsey drängte mich, nach seinem Schritt zu greifen, um zu sehen, ob er einen Ständer wie Tony hatte, also tat ich es und nein, es gab keine Beule. Ich wandte meine Aufmerksamkeit der Suche nach einem Film auf Netflix zu, während Devon nicht glauben konnte, wie groß meine Brüste waren.

Während Steve und Kelsey auf dem Boden lagen, fragte Devon, ob er meine Titten anfassen dürfe, sagte ich ja. Er fing schnell an meine Brust zu streicheln und ich fing an seine Hose aufzumachen und meine kalten Hände an seiner Hose hinabgleiten zu lassen. Wir achteten darauf, nicht zu stöhnen oder Geräusche zu machen, aus Angst, dass Steve oder Kelsey jeden Moment aufblicken könnten. Als wir uns gegenseitig streichelten, wurde meine Muschi nass und wurde es bald müde, mein Stöhnen unterdrücken zu müssen. Ich zog mein Kleid hoch und packte ihn an der Hand, um ihn leise die Treppe hinauf zu führen.

Sobald wir in Kelseys Zimmer waren, zog ich ihn in einen tiefen Kuss, während seine Hände über meinen ganzen Körper strichen. Wir zogen fieberhaft mein Kleid aus, um ihm einen besseren Zugang zu meinen Titten zu ermöglichen. Ich zog ihm die Hose aus und drückte ihn auf den Futon. Ich fing an, seinen Schwanz mit meinem Mund zum Leben zu erwecken. Er war nicht steinhart, als ich aufhörte, aber er war bei etwa 6 &; Zoll, was für die meisten Weißen normal ist.

Ich war also mit meiner Arbeit zufrieden. Dann küsste er mich und nahm mich von den Knien, um mich auf den Futon zu legen. Er zog mein Kleid ganz aus (normalerweise trage ich kein Höschen) und öffnete meine Beine und fing an, meine Muschi zu lecken. Ich hatte mich Anfang der Woche rasiert, also gab es ein wenig Pfirsichfussel, aber nicht viel. Als ich seine Zunge über meinen nassen Schlitz spüre, versetzte ich mich in Ekstase, ich konnte mein Stöhnen nicht mehr zurückhalten.

Ich fing an zu stöhnen und hielt sein Gesicht, während ich es humpelte. Er begann sich auf meinen Kitzler zu konzentrieren und zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich einen Orgasmus durch Oralsex. Sein Schwanz war immer noch nicht steinhart, aber er war hart genug, also griff er in seine Hose und zog ein Kondom über. Er rollte es herunter und drückte mich wieder auf meinen Rücken und begann in mich einzudringen.

Es fühlte sich so gut an, ihn in mir zu haben. Es war unglaublich, meine dunkle Haut unter seiner blassen Haut zu sehen. Er pumpte weg und ich hielt mich fest und fickte ihn zurück. Dann drehte er mich in Doggy um. Ich war so nass, dass sein Schwanz immer wieder herausfiel, aber als er in mir blieb, kam ich so hart zum Orgasmus, dass ich seinen Schwanz herausstieß.

Kurz darauf verlor er seine Erektion. Er entschuldigte sich bei mir und erklärte mir, dass er Diabetes habe und sein Zucker zu niedrig sei, so dass sein Kreislauf schrecklich sei. Er legte mich zurück aufs Bett, um mich richtig zu entschuldigen; er aß meine Muschi zu einem weiteren Höhepunkt.

Nachdem wir uns ein wenig unterhalten hatten und ich entdeckte, dass ich sein erstes schwarzes Mädchen war. Ich lächelte und zog eine Jogginghose an, um zur Tankstelle zu fahren, damit er eine Limonade holen konnte. Als wir wieder im Haus waren und weitere 15 Minuten Mario spielten, sah er mich an und sagte: "Ich will dich wieder." Als wir nach oben gingen, schlug er mir auf den Arsch und sagte mir, er würde mir eine bessere Zeit zeigen. Diesmal tauchte er mit seinen Fingern direkt in meine Muschi und lutschte an meinen Titten.

Ich liebte diese Aufmerksamkeit für meine Brustwarzen und meinen Kitzler. Er griff in seine Hose um ein Kondom zu holen und küsste mich tief, während er es auf seinen Schwanz rollte. Er ließ seinen Schwanz in mich gleiten und ich stieß ein großes, großes Stöhnen aus. Er hob meinen Arsch vom Bett, um mich in Doggy umzudrehen, es war unser Favorit, und er grub sich tief in mich ein. Ich schrie in das Kissen, als er meine Muschi hämmerte.

Ich habe geweint, dass er mir in den Arsch schlägt und er tat es eifrig, als er mir in den Arsch schlug, kam ich so heftig, dass ich aufhörte zu atmen. Er ließ mich beruhigen und drehte mich dann um. Er drang in meine Muschi ein und hob mein Bein über seine Schulter. Als er versuchte, tiefer zu gehen, sprang ich und stieß ihn zurück.

Er lachte und fragte, was los sei. "Dein Schwanz ist zu groß!" Er starrte mich ungläubig an und versuchte tiefer zu gehen, aber immer noch die gleiche Reaktion. Er versuchte nicht weiter in meine Muschi einzudringen, als er anfing mich zu ficken. Ich habe noch nie ein solches Vergnügen empfunden oder gekannt. Als er hämmerte, kam ich zum Orgasmus und schrie.

Er fing an, mich härter zu durchbohren, ich schrie: "Bitte komm mit mir und geh so tief wie du kannst. Es ist mir egal, ob es weh tut." Damit zwang er ihn ganz in mich hinein und legte sich auf mich. Ich schlang meine Beine und Arme um ihn und schrie in seine Schulter, als er zu Orgasmus kam. Das Gefühl, dass sein Schwanz mich an meine Grenzen brachte, kurz davor, mich auseinander zu reißen, hatte ein seltsames angenehmes Gefühl. Als wir beide herunterkamen, setzte er sich auf und fragte, ob er der größte Schwanz sei, den ich je hatte.

Ich musste ehrlich sein, sein Schwanz war 5 Zoll lang. Ich war zufrieden, als sein Schwanz nur 6 war &; Zoll, also mit drei Zoll mehr war ich im Himmel. er schrieb dem Zucker aus dem Soda zu, dass er dabei half, seinen Kreislauf zu regulieren.

Wir saßen und redeten und sahen uns lustvoll an, hungrig nach mehr. Wir gingen zurück nach unten und alle sahen uns komisch an und Kelsey sagte, ich klinge hübsch, wenn ich stöhne. Steve kicherte und fragte, ob ich eine gute Zeit hätte.

Ich schnippte sie einfach ab und holte ein Bier aus dem Kühlschrank. (Dies ist meine erste Geschichte, ich stehe wirklich auf konstruktive Kritik.)

Ähnliche Geschichten

Minako treffen (Teil 3)

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Freundinnen kämpfen und Freundinnen schminken...... was ist mit John?…

🕑 44 Protokoll Interracial Geschichten

David Sugihara schaut kritisch auf seinen Junior-Intern-Übersetzer, der gerade sein großes modernes Glas- und Stahlbüro betreten hat. Das Mädchen erscheint jeden Zentimeter, der junge junge…

fortsetzen Interracial Sexgeschichte ⇨

Holodeck-Betrachtung

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Eine verträumte Flucht ins Vergnügen.…

🕑 22 Protokoll Interracial Geschichten

"Wass auf, Wass auf?" Katie hörte die Worte, bevor sie den großen, sexy, schwarzen Mann bemerkte, der es sagte. Er ging hinter ihr auf die andere Seite der Bar zu. Katie schaute überrascht auf. Er…

fortsetzen Interracial Sexgeschichte ⇨

Dees ungezogener Abstieg: Kapitel 07

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Von der Schlampe zum Star…

🕑 13 Protokoll Interracial Geschichten

Nach dieser Nacht im Warteraum für Mutterschaft veränderte sich ihr ganzes Leben. Sie wollte, was sie in diesem Raum sah und hörte. Die weißen Frauen, die sie traf, waren junge Erwachsene, die…

fortsetzen Interracial Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Chat