Ein toller Sonntag mit meinen Kindern

★★★★★ (< 5)

Was passiert als nächstes, wenn die Katze aus der Tasche ist?…

🕑 52 Protokoll Inzest Geschichten

Mein Herz fühlte sich plötzlich an, als würde es sterben, als ich Celcia weinen sah. "Mom, so sieht es nicht aus", schluchzte Celcia und stand auf, während sie ihre privaten Teile bedeckte. "Warum trägst du nur BH und Höschen?" sie fragte vor einer Pause.

"Was, warst du wach, als wir zusammen waren? Weißt du jetzt alles?" Ich nickte und schloss dann die Lücke zwischen uns, als Todd hinter ihr blieb. Ich wusste nicht, was ich sagen würde, aber ich musste etwas sagen, da der riesige Elefant im Raum für alle sichtbar geworden war. "Ich habe meine Kinder nie mehr geliebt als jetzt, Celcia. Ich konnte mir unmöglich einen anderen vorstellen, der besser für euch zwei sein könnte als einander. Ich habe euch beide gesehen, ihr habt eine erstaunliche Chemie und ich kann es sagen Der Sex ist auch hervorragend ", schluchzte ich, bevor ich ihre Stirn knutschte.

"Bist du sauer auf mich, Baby?" "Nein, Mom", antwortete sie, bevor sie tief ausatmete und ihre Arme um mich schlang. "Ich kann nicht sauer auf dich sein, weil du die beste Mutter bist, nach der man fragen kann." Wir hielten uns einen Moment fest, als ich Todd ansah. Wir lächelten beide, aber wir waren uns nicht sicher, was wir von ihrer Reaktion genau halten sollten. Ich wusste am Ende sicherlich, dass es gut war, aber die Gründe dafür waren unbekannt.

Nach ein paar Minuten ließ sie mich los. "Also ist es wahr, Mama?" sie weinte und wischte sich die Tränen weg. "Du willst Sex mit uns haben?" Ich nickte und legte langsam meine Hände auf meinen Rücken.

"Willst du mich sehen?". "Nein", widersprach sie und hob die Hände. "Zumindest noch nicht. Ich möchte nur, dass du zuerst etwas weißt", sagte sie, kam zu Todd und schlang ihre Arme um ihn. "Ich liebe ihn und ich gebe ihn nicht auf.

Ich möchte, dass er mich schwanger macht und dass wir ein echtes Paar sind. Er will es auch, also denk nicht, dass du ihn mir einfach weg stiehlst. Ich habe mich in ihn verliebt, weil er mir seinen Schwarm gestanden hat, also gehört er mir jetzt ", rief sie, bevor sie mich ansah." Selbst wenn Sie uns einfach rausschmeißen wollen, werden wir uns einfach bewegen und unser inzestuöses Leben zusammen beginnen . Wir hatten erstaunlichen Sex und haben uns auf eine Weise verbunden, die wir niemals mit anderen Menschen haben könnten.

Also, bitte, lass es uns einfach sein. "Ich nahm ihre Hände in meine.„ Ich würde das niemals tun, Celcia, weil ihr zwei meine ganze Welt seid. Wenn du mich verärgern würdest, würde ich mir niemals vergeben. Ich würde nur ununterbrochen meine Augäpfel ausschreien und mir selbst die Schuld geben. "Ich schluchzte.„ Also willst du nicht, dass er dich schwanger macht, Mom? ".„ Nein, es sei denn, das wolltet ihr beide.

Ich schwöre, ich würde dein Baby tragen, wenn du fragst, Süße. Ich würde es sofort tun und mein eigenes Enkelkind zur Welt bringen, nur für euch beide. Ihr zwei zusammen zu sehen, ist für mich der beste Nervenkitzel, Celcia.

Ich schwöre, obwohl ich vorgab, auf dem Stuhl zu schlafen, masturbierte ich mehrmals. Ob du dich küsst oder ihm den Kopf gibst. Du bist eine sexy Frau, und ich könnte dich unmöglich mehr dafür loben, dass du du bist.

Darf ich etwas sagen, ohne dass du mich hasst? "Sie lehnte ihren Kopf zurück und sah Todd an. Ich war mir nicht sicher, was sie dachte, obwohl ich Tränen in ihren Augen sah, waren ihre Gefühle für ihren Bruder auch stabil. Ich sah sie zusammen, und sie waren unbestreitbar verliebt, obwohl ich immer noch starke Gefühle hatte.

"Was, Mama?" Ich schloss die Lücke zwischen uns und brachte meine Lippen nur ein paar Zentimeter von ihren entfernt. "Darf ich dich küssen zuerst?". Sie nickte und drückte langsam ihre Lippen für ein paar Sekunden auf meine. "Das war schön, Mom, aber bitte sag mir einfach, was du mir sagen musst.

Ich schwöre, ich werde nie aufhören, dich zu lieben, aber du musst jetzt deinen Mut verlieren." Ich vergoss ein paar Tränen und biss mir auf die Unterlippe. "Celica, es tut mir leid, aber du musst klarstellen, dass du mich nicht aus deinem Leben rauswerfen wirst und dass ich mindestens einmal zu euch beiden komme. Obwohl ihr zwei zusammen seid, bin ich immer noch sehr Ich möchte euch beide haben. Ihr zwei habt mein Höschen durchnässt, und nichts würde mehr gefallen, wenn ihr zwei ein echtes Paar geworden seid.

" Sie holte tief Luft und küsste mich. "Mom, ich schwöre deinen zukünftigen inzestuösen Enkelkindern, dass ich dich nicht aus unserem Leben werfen werde, und ich werde dich mindestens einmal zu uns einladen", machte sie klar, bevor sie ihre Hände auf meinen Rücken legte. Ich stand fast gefroren da, bevor sie meinen BH öffnete, ihn fallen ließ und auf die Knie ging.

Sie sah mich wieder an, als sie sich an den Seiten meines Höschens festhielt. Sie brachte sie träge auf meine Füße und ich trat direkt aus ihnen heraus. Sie stand wieder auf und untersuchte meinen Körper. "Du bist noch atemberaubender als ich es mir vorgestellt habe, Mom", lobte sie mich, bevor sie ihre Handflächen auf meinen unteren Rücken schnürte.

"Findest du mich wirklich attraktiv?" "Ja, als ich euch beiden beim Sex zuschaute, schwöre ich, dass ich mich ein bisschen in euch verliebt habe. Es ist nicht, weil ihr eine Frau seid, sondern wie er sagte, nur weil ihr ihr seid, Celica. Inzest scheint ein ziemlicher Kick zu sein. aber ich habe gesehen, wie ihr zwei es auf eine ganz neue Ebene gebracht habt. Nicht, dass ich es schon einmal gesehen hätte, aber ich muss euch etwas sagen.

" Sie nickte und küsste mich einmal. Dann drehte sie sich wieder zu Todd um und sie schlangen ihre Arme umeinander. "Todd und ich hatten schon Sex." "Was? Ihr zwei wart zusammen?" fragte sie und sah uns hin und her an.

"Ja, bevor er dir seinen Schwarm gestanden hat, habe ich beschlossen, Sex mit ihm zu haben. Damit ich ihm das Vertrauen geben kann, es zu tun. Ich hatte nie vor, zwischen dich zu kommen. Wie Sie wissen, wollte ich Sie wirklich nur zusammenbringen. "„ Nun, das ist keine große Sache, wenn wir noch nicht zusammen wären ", sagte sie und sah Todd an.„ Das ist nichts, wofür man sich schämen muss.

" Er seufzte und küsste sie einmal. „Gibt es noch mehr, Todd?" Er biss sich auf die Unterlippe. „Verdammt, Mama und ich haben uns noch einmal getroffen. Es war der Tag nach unserem Date.

"„ Was! ", Schrie sie und wich zurück.„ Du hast mich nach unserem Date betrogen ", weinte sie und legte ihre Hände nieder.„ Das Date, an dem wir den ganzen Weg gegangen sind, Todd? Du hast mich geliebt und wir haben unsere Beziehung auf brandneue Ebenen gebracht. Wie kannst du mir das antun und ausgerechnet mit unserer Mutter? Warum, kleiner Bruder, warum? "„ Schwester, sie war einfach so froh zu hören, dass wir uns zusammengetan haben ", sagte er und nahm ihre Hände in seine.„ Es war genau wie der sexy Instinkt, der uns beide übernahm. Wir hatten Sex, aber ich habe dir mehrmals gesagt, dass ich dich liebe und nur dich will. "„ Woher weiß ich das, wenn man bedenkt, dass ihr zwei Sex hattet?! ", Schnappte sie und brach sich die Hände Sie wissen sogar, welche Gefühle Sie beide jetzt haben könnten? Vielleicht möchten Sie sie wirklich schwanger machen, Todd, verstehen Sie mich nicht? Was hat sie getan, als du Sex hattest? ", Fragte sie und stemmte die Hände in die Hüften.„ Hat sie dir den Kopf gegeben oder hast du mit ihr geschlafen? " Es tut mir leid, ich wollte nur dich, ich habe ihr sogar vorher gesagt, dass ich sie nicht wollte.

Obwohl ich ihre Gefühle verletzt habe und sie mir aufrichtig nur beim ersten Mal Vertrauen geben wollte. Sie fühlte sich sogar gleich nach unserem zweiten Mal schrecklich ", weinte er und griff wieder nach ihren Händen." Bitte beenden Sie die Sache nicht damit, ich werde alles tun, um dies richtig zu machen. Wenn du willst, dass ich dich jetzt imprägniere, werde ich, ich schwöre. Bitte lass mich dich nicht verlieren.

Es tut mir leid, wenn ich ein Drama-König bin, aber jetzt bin ich Ihrer Gnade ausgeliefert ", flehte er, bevor er sie küsste.„ Verzeihen Sie uns? "Beide hielten sich mindestens zehn Minuten lang gegenseitig an den Händen ohne ein Wort zu sagen. Beide vergossen endlose Tränen, genau wie ich, aber ich blieb weg und wartete darauf, dass Celcia etwas sagte. Sie packte seinen Schwanz. „Ja, aber betrügst du mich nie wieder, Todd. Es ist mir egal, ob es mit Mama oder einer anderen Frau ist, ich werde dir dann nie vergeben.

"„ Ich verstehe ", antwortete er, bevor er sie küsste. Obwohl sie sich dann zu mir umdrehte und direkt zu mir schlenderte. Vielleicht, wenn du mich zuerst fragst, lasse ich dich wieder Sex mit meinem Freund haben, aber hinter meinen Rücken zu gehen wird nicht funktionieren. "„ Also, vergibst du mir dann, Baby? ", Rief ich. Ich kann es nicht ertragen, dass du mich hasst.

"„ Ich vergebe dir, Mom ", versicherte sie mir, bevor sie mich küsste.„ Glaubst du, er hätte dich in die Knie zwingen können? ".„ Ich weiß nicht, ich nehme an, ich könnte sei, aber ich mache damit was du willst. Das Letzte, was ich möchte, ist, dich zu verärgern, weil ihr beide das Zentrum meines Universums seid. Wenn einer von euch unglücklich ist, bricht meine Welt einfach zusammen. Wenn du willst, dass ich es behalte, werde ich, wenn… ", sagte ich, bevor sie ihren Finger über meine Lippen legte." Ich möchte, dass du es behältst, Mom.

Egal wie kompliziert die Dinge werden könnten, ich könnte niemals leben, wenn du es abbrichst. Ich bin mir ziemlich sicher, ob du es überhaupt wusstest oder nicht, du würdest mich für den Rest deines Lebens gönnen. Du kannst nicht damit umgehen, dass ich so sauer auf dich bin. Das gilt auch für dich. Ich möchte nicht, dass du mich in irgendeiner Form hasst.

Jetzt können Sie beide etwas für mich tun. " "Was, Schwester?" Todd überlegte und kam auf uns zu. Sie drehte sich um neunzig Grad und ließ ihre linke Hand auf meine Muschi. "Schau mir zu, wie ich Sex mit Mama habe, Todd.

Lass mich daran gewöhnen, Sex mit diesem heißen Mädchen zu haben, bevor du mitmachst, kleiner Bruder. Ist das fair genug?" "Ja, aber darf ich masturbieren, während ich zuschaue?" "Ich würde mir niemals vergeben, wenn ich dir das verweigern würde", antwortete sie und kam zu ihm zurück. "Ich liebe dich, Todd", sagte sie, bevor sie ihn küsste. "Sag mir, ich bin deine Königin." "Ich liebe dich auch und du bist meine Königin, Celcia." Sie machten einen Moment lang rum und legten sich beide die Hände auf den Hintern.

Ich konnte nicht anders, als mich selbst zu befriedigen, als ich sie betrachtete. Ich rieb nur meine Kirsche, die während der Dauer ihrer Make-out-Sitzung langsam hin und her ging. Nach diesem Moment trennten sich ihre Lippen träge von seinen. "Wenn dein Schwanz es nicht in eine andere Muschi schafft, die nicht unsere Mutter ist, dann denkst du nie, dass ich mit dir Schluss machen werde.

Du hast mich süchtig gemacht, als du deine Anziehungskraft auf mich preisgegeben hast, und nicht ich." Ich bin mit dir im Boot, und du kannst mich auf keinen Fall rausholen. Hast du mich gelesen, Todd? " "Ja.". Sie küsste ihn noch einmal, bevor sie lässig zu mir zurückging. Mein ganzer Körper vibrierte und ich wusch auch meine Möse.

"Willst du mich, Mom?" sie fragte und legte ihre Handflächen auf meinen Hintern. "Ja, meine sexy Tochter. Ich will dich so, als würdest du es nicht glauben." "Was möchtest du mit mir machen?" "Ich möchte nur, dass du dich gut fühlst, aber könnten wir einfach anfangen, in mein Schlafzimmer zu gehen, Celcia?" "Ja", antwortete sie und streckte ihre Hand aus. Ich nahm es und wir gingen alle beiläufig direkt in mein Schlafzimmer. Todd folgte uns und ich war zuversichtlich, dass er die ganze Zeit seinen Schwanz streichelte.

Ich hätte nie gedacht, nur Sex mit Celcia zu haben, aber als sich die Gelegenheit ergab, würde ich es mit Sicherheit nicht ablehnen. Wir gingen alle hinein und sie ließ mich auf mein Bett setzen. Ich saß direkt am Rand, während sie sich vor mir auf die Knie senkte.

Sie schaute direkt auf meine Möse und ließ die Finger von ihrer rechten Hand darauf. "Wow, das ist eine feuchte Muschi, Mom", bewunderte sie, bevor sie mich wieder ansah. "Ich wage zu fragen: Bist du gerade eingeschaltet?" Ich nickte und gab ihr einen Kuss. Dann spürte ich, wie sich die Matratze etwas bewegte, als Todd neben mir saß.

Ich behielt Celcia im Auge, aber ich bemerkte immer noch, dass er wichste, als würde er sterben, wenn er es nicht tat. "Lenke sie nur nicht zu sehr ab, Todd. Ab sofort gehört diese schillernde Frau mir", informierte sie ihn und drückte meine Beine auseinander.

Sie rieb eine Minute lang meine Schamlippen und bekam viel Saft von mir. Ich musste wackeln, was auch das ganze Bett bewegte, aber ich war bereit für meine Tochter. Ich leckte meine Lippen und sah ihr direkt in die Augen. "Ich liebe dich, Mom", sagte sie und ließ ein paar Finger in meinen Schlitz. "Ich liebe dich auch, Celcia.

Ich möchte, dass dies die Schrankfamilie der Welt ist." "Okay, lass uns daran arbeiten", schlug sie vor, bevor ihre Zunge herauskam. Sie leckte meine Kirsche von unten nach oben. Ich jarrte ein bisschen und lachte auch. "Hat dir das gefallen, Mama?" "Ja, darf ich noch einen haben?" "Vielleicht", antwortete sie und kam mit mir.

Sie küsste mich erneut, ließ aber ihre Finger in meine Möse graben. "Hast du mich nur geärgert, Baby?" "Nur ein bisschen", antwortete sie und saß auf der anderen Seite von mir. "Ich dachte, dass du mich zuerst berühren möchtest, Mom", sagte sie und legte meine andere Hand auf ihre Titten. "Ich kann Todd nicht die Schuld geben, du bist eine sexy Frau, und ich bin sicher, du könntest jeden umwerben, den du wolltest, oder? Sogar deine eigenen Kinder?" "Es scheint so, Lieblingstochter, die ich sehr liebe", antwortete ich, bevor ich sie küsste und meine Finger auf ihre Kirsche gleiten ließ.

"Ich liebe das Gefühl deines Körpers, Celcia. Du fühlst dich auch ziemlich sinnlich, oder vielleicht ist das nur die Liebe, die spricht." "Ich könnte beides sein, Mom", fügte Todd hinzu. Wir fickten uns ein paar Minuten lang mit den Fingern, während wir uns anstarrten.

Wir alle drei haben das Bett beben lassen. Celica ließ ihre Finger in meinen Schlitz hinein und heraus schieben, aber ich streichelte vorerst nur ihre Lippen. Nach ein paar Minuten überprüften wir beide die nackten Figuren des anderen. Ich war mir sicher, ob wir es zugeben wollten oder nicht, wir hatten beide wahrscheinlich zumindest einige echte lesbische Attraktionen und nicht nur Familienattraktionen.

"Wow, du bist auch ein hinreißender Körper, Celcia. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Todd nicht gerne mit dir über seinen Schwarm gesprochen hat. Du bist wie ein Supermodel, das in einen Engel gehüllt ist. Crud, ich weiß nicht, aber ich kann Komm nicht mal darüber hinweg, wie hübsch du bist ", lobte ich sie, bevor ich wieder in ihre Augen sah.

"Obwohl deine atemberaubenden Augen das i-Tüpfelchen sind." "Also, Todd bekommt es von dir: rede ununterbrochen, während wir etwas Sexuelles tun." Ich schloss meine Lippen und alle anderen auch. Der perfekte Sturm der Liebe und Lust kam in diesem Raum zusammen und ich hatte das Gefühl, dass unsere beiden Fotzen Saft wie Wasserhähne herausließen. Ich war mir nicht sicher, wie lange sie nur Handarbeit machen wollte, aber sie hatte mich darauf bedacht, weiterzumachen.

"Ich muss dich haben, Süße", murmelte ich, bevor ich sie auf das Bett drückte. "Du hast mich alle aufgewärmt, also möchte ich jetzt, dass du deinen Weg mit mir hast", sagte ich, bevor ich sie küsste. "Warum legst du deinen Körper nicht zuerst auf meinen, Mama?" Ich tat genau das und klebte meine Lippen an ihre.

Als wir ausmachten, schlangen sich unsere Arme umeinander und die liebevolle Lust wurde noch stärker. Ich ließ meine Hände auf Celcias Wangen steigen und ließ meine Lippen überall auf ihren bewegen. Unsere Melonen stießen zusammen und mit jedem Augenblick zogen wir uns ein wenig näher aneinander, was sie leicht verkrampfte. Angesichts der unglaublichen Intimität, die wir hatten, war es ein kleiner Preis. „Wow, jetzt mache ich mit meiner Tochter rum.

Die unglaublich schillernde Frau, die ich seit über achtzehn Jahren ohne Ende liebe. Oh, dieses Kaninchenloch war an erster Stelle verlockend, aber jetzt kann ich unmöglich mehr davon weggehen. Sie haben mich beide süchtig gemacht, genau wie sie es ihm gesagt hat.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass sie mich wirklich mit ihnen in Verbindung bringen lassen. Ich möchte, dass sie ihr eigenes Leben haben, aber nichts und niemand kann es übertreffen, sie geistig und körperlich so nahe zu haben. Oh, sie weiß auch, wie man ihre Zunge benutzt, das wird auch ihre großen Punkte gewinnen.

' Nach einer zehnminütigen Make-out-Sitzung nahm ich langsam meine Lippen von ihren. "Darf ich dich mit meiner Zunge berühren?" "Ja, Mom." Ich küsste sie wieder auf die Lippen, aber dann ging ich ruhig zu ihren Brüsten hinunter. Ich packte beide an den Seiten und starrte sie einen weiteren Moment an. "Magst du meine Brüste, Mom?" "Ja", antwortete ich und sah sie nicht an.

Nach einem weiteren Moment ließ ich meine Zunge heraus und leckte langsam ihre linke Brustwarze. "Das gefällt mir", kicherte sie und zuckte herum. Ich habe es wieder getan. "Schmeckt nach Süßigkeiten, Baby, und jetzt kribbele ich." "Fuck yes", stöhnte Todd und zitterte herum. "Ich werde wegen euch zwei schönen Frauen schießen." "Todd, Sperma auf meine Brüste", befahl sie ihm.

"Ja, Schwester", stöhnte er und stand auf den Knien auf. Ich sah zu, wie er wichste und seinen ganzen Samen auf Celcias Schaukelkrüge losließ. Er schoss mindestens vier Schüsse von ihrem Samen ab und stellte sicher, dass alles auf ihr Gestell spritzte.

"Heilige Scheiße, du bist unglaublich erregend. Schwester", stöhnte er und feuerte seinen letzten Strom ab. Als er nicht mehr rauslassen konnte, fiel er einfach zurück und ich sah sie wieder an. Meine Augen weiteten sich. "Verdammt, er liebt dich", sagte ich und kam zu ihren Hupen zurück.

Ich fing sofort an, sein Sperma abzulecken, tat es aber ziemlich langsam. Ich ging direkt auf und ab über die Titten meiner Tochter. "Ja, reinige die Brüste deiner Tochter, du geile MILF", gluckste sie und legte ihre Hände auf meinen Hinterkopf. "Ja, das kitzelt." Ich spürte mehr Kribbeln in meinem Körper, aber das brachte mich dazu, schneller lecken zu wollen.

Ich bekam jeden Tropfen von Todd's Sperma und ließ sie auch zucken. Ich hielt sie an Ort und Stelle, als mein Körper auf ihrem blieb. Nachdem ich seinen ganzen Samen bekommen hatte, ging ich direkt zurück zu ihrer linken Brustwarze. Ich leckte es zunächst langsam, aber ich stellte sicher, dass ich nach einem Moment mein Vergnügen beschleunigte.

Sie atmete schwer und bemühte sich, das Vergnügen zu genießen, also fühlte ich mich noch besser. "Inzest ist am besten, Mama." 'Ich weiß das', dachte ich, bevor ich ihre Brustwarze in meinen Mund nahm. "Ja, Todd, sieh dir Mama an. Ich möchte, dass du mir das antust, wenn wir Sex haben, kleiner Bruder. Saugen Sie an meiner Brustwarze, und Sie werden mir endlose Orgasmen geben.

"Er erhob sich langsam und bekam einen Blick auf mich, saugte meine Wangen in meinen Mund, als ich das Leben aus ihrer Brustwarze saugte." Oh, Mama, Mama, das fühlt sich gut an! ", kreischte sie und zog etwas an meinen Haaren.„ Ja, schätze das Vergnügen ", dachte ich, bevor ich meine linke Hand auf Celcias Schlitz legte und sofort anfing, ihre Lippen zu reiben.„ Oh, unsere Mutter kam heute zum Spielen. Todd. «» Bitte, lassen Sie mich in diese Aktion einsteigen, Schwester.

«Mein Kopf sprang hoch.» Wagen Sie es nicht, mein Sohn. Ich bin gerade mit meiner Tochter verbunden, und sie gehört mir. "„ Ich liebe diese verrückte Schlampe ", lobte Celcia mich, bevor sie wieder an die Wand ging. Ich kam direkt zu ihr und sie half sich selbst zu meiner Krüge.

Sie packte sie und ließ meine rechte Brustwarze auch direkt in ihren Mund. "Und ich liebe dich, verrückte Torte. Ich liebe dich, als würdest du es nicht glauben. "Ich stöhnte, vibrierte ein wenig und ließ meine Hände auf Celcias Hinterkopf fallen.

Wir hielten unsere Augen zusammen und ich hörte Todd wieder masturbieren. Bis dahin habe ich einfach gesagt, was war Das passiert aus meinem Kopf heraus, weil ich das Gefühl hatte, es würde explodieren, wenn ich an alles denke. „Es ist in Ordnung, Mom", sagte Todd und trat neben mich. „Weine, was du willst; es ist vollständig validiert. Ich denke, wir alle drei können die sexistischen Schwingungen aus einander herausholen.

"„ Todd, wenn du das nächste Mal abspritzen musst, möchte ich es wieder auf meinen Melonen haben, gemischt mit dem Speichel deiner Schwester. ", Mom ", antwortete er, bevor er mich küsste. Wir blieben alle wieder ruhig und genossen das sexuelle Nirvana immer noch. Celcia wechselte träge zu meiner anderen Brustwarze und dann kamen ihre Finger zurück zu meinen Schamlippen.

Ich bekam eine doppelte Dosis Tochter, die Spaß machte. Aber es fühlte sich wie eine dreifache Dosis an. Wir stöhnten alle, schüttelten das Bett und schwitzten wie in einer Sauna. Nichts war wirklich falsch, aber es fühlte sich fast so an, als wäre es zu schön, um wahr zu sein.

Ich wusste, dass ich wirklich Sex mit meiner Tochter hatte, als mein Sohn wichste, aber es schien gerade eine Unschärfe zu sein. Ich biss mir auf die Zunge und tat mein Bestes, um kein Wort zu sprechen, weil die Intimität perfekt war und nichts gesagt werden musste. Ich wollte eine Million Dinge sagen, aber ich tat es nicht um des besten Sex willen, den ich mir vorstellen konnte. Von einer Sekunde zur nächsten blieb sie abrupt stehen und stand mit mir auf. Wir starrten uns nur noch einmal eine Minute lang an, aber dann ließ sie mich auf meinen Rücken fallen.

Ich lachte ein bisschen und führte meine Finger zu meinem Mund. Ich saugte an einem Paar, als sie sich langsam zu meiner Muschi bewegte und die ganze Zeit lächelte. Ich musste Käse, als mir die Idee kam, was kommen würde. Genau wie ich es mir vorgestellt hatte, kam Celcia direkt zu meiner Möse und legte die Finger von beiden Händen darauf.

Sie massierte meine Lippen perfekt und hatte mich für sie bereit. Ich habe meine Lippen häufig aufgeschlämmt und einige Tränen vergossen, nur um meine Tochter darauf vorzubereiten, ein weiteres Verbrechen zu begehen. Ihr Kopf neigte sich nach oben, damit wir uns ansehen konnten.

Unsere Münder wurden nur zum Atmen benutzt, weil unsere Augen alles sagten. Ich habe bereits die Aufzeichnung aufgenommen, dass ich die Augen meiner Tochter liebte, aber als wir uns das letzte Mal ansahen, bevor ich ihre Zunge wieder auf meiner Möse spürte, sah ich meine Tochter als meine potenzielle Geliebte. "Würdest du unsere schöne Mutter schon ficken, Schwester?" Jammerte Todd und legte sich neben mich. "Komm her, Todd." Er ging sofort zu ihr und sie beugte sich vor.

"Denk dran, wenn du abspritzen musst, schieß auf ihre Klopfer." "Natürlich, Schwester." "Ich vergebe dir vollkommen", sagte sie, bevor sie sich noch einmal küssten. "Verdammt, Celcia, du bist die Tochter deiner Mutter", stöhnte er, neigte seinen Körper zu mir und streichelte seinen Stab. "Weiche meinen Busen ein, mein Sohn." Wir sahen ihn beide ein bisschen zucken, aber er ließ uns nicht darauf warten, dass er die mächtige Kraft seines Spermas entfesselte.

Er schoss weitere vier Schüsse seines dampfend heißen Spermas heraus, das dieses Mal auf meine Hooter spritzte. "Ja, gib es deiner kranken inzestuösen Mutter, Todd." "Das werde ich, Mom", stöhnte er und ließ einen weiteren Schuss heraus. "Nur weil ich dich liebe." Er machte diese vier Schüsse ungefähr zwanzig Sekunden lang, aber nachdem er fertig war, legte er sich direkt neben mich zurück. Celcia beobachtete ihn noch ein paar Sekunden, aber dann ging sie langsam wieder zu ihm hinüber. Sie legte ihren Körper auf seinen.

"Du darfst mich mit deiner Hand betrügen, was du willst, aber nicht unsere Mutter." "Ich verstehe, Schwester", antwortete er und streichelte ihre Wangen. Sie behielten ihre Positionen für einen weiteren Moment bei, bevor sie ihn küsste und von ihm zurückkam. Sie behielt ihn im Auge, als sie zu meiner Muschi zurückkehrte. Sie verschwendete keine Zeit und ließ ein paar Finger in meinen Schlitz. Dann kam ihre Zunge heraus und leckte sie noch einmal voll.

Ich zuckte ein bisschen zusammen, aber sie hörte diesmal nicht auf. Ihre Finger bewegten sich etwas, aber sie begann meine Kirsche wiederholt zu lecken. Ich konnte nicht anders als zu lächeln.

"Das fühlt sich gut an, liebe Tochter", rief ich. "Bitte, befriedige mich ohne Ende, ich muss dies mit meinen Kindern zur größten Erinnerung machen, die es sein kann." Sie biss sich auf die Zunge, benutzte sie aber richtig bei meiner Möse, indem sie sie ganz langsam leckte. Bis dahin bewegte sie nicht einmal ihre Lippen; Sie sprach nur meine Muschi für mich. Ich hatte keine Ahnung, ob sie vorher Muschi gegessen hatte oder ob sie die Handlung in Pornos studiert hatte, aber ich liebte es. Ich bedeckte meine Brüste mit beiden Händen und drückte sie fest, um mich auf das Vergnügen vorzubereiten.

Ich wusste, dass Todd direkt neben mir zuschaute, aber ich konzentrierte mich weiterhin auf Celcia. Zu sehen, wie sie mich fickte, war ein weiterer Subtraum unter vielen aus einem riesigen sexuellen Traum, der wahr wurde. Ich biss mir auf die Lippe, als ich nur noch einmal darüber nachdenken musste, aber nichts hinderte meine Tochter daran, mich zu erfreuen. Obwohl ich Todd nicht beachtete, schaffte er es immer noch, meine Wange und meinen Hals mehrmals zu küssen. Ich habe es geschätzt, aber ich habe es ignoriert, weil ich einfach geliebt habe, was Celcia mir so viel mehr gegeben hat.

Ich stieß weitere Tränen aus und hielt meine Zunge auf meinen Lippen beschäftigt. Ich hatte nicht einmal gespürt, wie sie ihre Zunge in meine Kirsche steckte, aber ich dachte schon, sie könnte den Nervenkitzel für mich unmöglich wiederholen. Ihre körperlichen Handlungen ließen mich sie lieben, ohne es zu versuchen, aber dann ließ sie ihre Zunge von meinem Schlitz weg. "Mama, du bist vielleicht 40 Jahre alt, aber ich schwöre, dass du in jeder erdenklichen Weise schön bist.

Papa hatte unglaublich viel Glück, als er dich traf, weil ich mir nur vorstellen kann, wie ansprechend du warst, bevor du mit uns schwanger wurdest." . "Vielen Dank, Celcia, das heißt, die Welt hört dich das sagen, ich schwöre. Ihr zwei Kinder seid in jeder Hinsicht perfekt, und es gab keinen einzigen Tag, an dem ich es bereut habe, ein Paar Brötchen reingekommen zu haben Mein Ofen vor der Heirat.

Als ich hörte, dass ich Zwillinge hatte, war ich einfach froh, dass ich noch mehr Liebe verbreiten konnte. " Sie gab mir einen Kuss und ich erwiderte den Gefallen, bevor sie direkt zu meiner Möse zurückkehrte. Dieses Mal öffnete sie den Mund und ließ meine Lippen herein, als wären es zwei große weiche Süßigkeiten; "Ja, Schatz, einfach so. Scheiße, Todd, sieh dir deine Schwester an und erfreue sie, wie sie es gerade für mich tut." Wieder einmal kam er herunter, um zu sehen, welche sexy Maßnahmen in Zukunft ergriffen werden könnten, um seiner Schwester zu gefallen.

Ich wollte auf sie herabblicken, aber die Handlung, die sie aufführte, schien meine wildesten Träume zu übertreffen. "Heilige Scheiße, Schwester, wir müssen Mama wieder ins Schlafzimmer einladen, das ist einfach zu heiß, um es nur einmal zu tun." Sie hörte keine Sekunde auf, mich zu erfreuen, aber ich wusste, dass sie an etwas dachte, das durch seine Worte verursacht wurde. Ich zitterte nur, übte viel Druck auf meine Brüste aus und schloss meine Augen fest, als sie an meinen Schamlippen saugte und es trotzdem schaffte, mich mit ihrer Zunge zu ficken. "Wow, jetzt neckst du meinen Kitzler, Baby, ich liebe das.

Leck ihn einfach schnell und lass diese MILF sich wie eine ganz neue Frau fühlen. Es tut mir leid, ich habe so lange ich konnte weiter geredet. Aber jetzt muss ich reden. Du bist ein großartiger Liebhaber, und Todd könnte nicht glücklicher sein, weil du perfekt bist.

Nimm seinen Rat an und lass mich wieder zu dir kommen, ich will es so sehr. Ich bin sicher, ich kann deinen behalten Sex lebt lebendig und gut. Ich kenne Sexgeheimnisse und -positionen, also werde ich sicherstellen, dass Sie immer den besten Sex haben, den Sie sich beide vorstellen können. Ich werde sogar den Sexakt an einem von Ihnen demonstrieren, wenn Sie möchte. ".

Ihr Mund kam wieder von meiner Kirsche. "Todd, würdest du sie einfach küssen, um sie zum Schweigen zu bringen? Ihre verführerische Tochter frisst sie aus und sie kann nicht scheinen, sie zu schließen." "Gerne, Celcia", antwortete Todd, beugte sich zu mir und ließ seine Lippen auf meine. "Ich liebe dich mehr als ich könnte, Todd", flüsterte ich, während ich ihn küsste.

Als wir es ausmachten, kehrte Celcia wieder zu meinem Schlitz zurück. Ihre Zunge trat sofort ein und wagte sich an meinen Kitzler. Ich stöhnte mit unseren Lippen zusammen und rasselte uns alle drei. Ich wusste, dass ich meinen Saft ausgab, aber ich war mir nicht einmal sicher, ob ich einen vollen Orgasmus hatte.

Sie saugten mich beide so weit in den angenehmen Traum hinein, in dem wir alle zu sein schienen, dass ich nicht einmal sagen konnte, was dort unten vor sich ging. Nach einem weiteren Moment kamen Todd's Hände zu meinen Armen und hielten mich fest. Celcia hörte nicht auf und animierte mich nur auf eine Weise, die eine Tochter nicht für ihre Mutter tun sollte. "Oh, ich liebe deine Schwester, Todd", weinte ich und teilte meine Lippen von seinen. Unsere Gesichter blieben nur ein paar Zentimeter entfernt, als wir uns ansahen.

"Ich werde dich bescheißen, wenn du jemals zulässt, dass Celcia mit dir Schluss machen will. Sie ist unglaublich und ihr beide habt auch eine großartige Chemie. Also, wenn du es mit ihr vermasselst, werde ich dich bescheißen, Todd du hast mich gelesen? ". "Ja, Mom." "Gut, jetzt halte mich fest." Er hat genau das getan und ich fing einfach an zu weinen. Beide kannten den Grund dafür, also fragte keiner von ihnen 'WTF?', Sie behielten nur ihre Positionen bei.

Ich spürte weiterhin Celcias Zunge überall an meinen Pussywänden, Todd's Oberkörper an meinem und die unbestreitbare Liebe, die uns plagen würde, nur die krankste und doch engste Familie zu sein, zumindest auf dem Block. Nach einem weiteren Moment lehnte sich Todd langsam von mir auf. "Du bist auch die beste Mutter." Nachdem Celcia fertig war, stieg sie mit mir auf und küsste mich. "Habe ich dir ein gutes Gefühl gegeben, Mama?" sie fragte und hielt ihr Gesicht nah.

"Ja, hast du, Celcia", rief ich und nickte. "Hast du schon mal Muschi gegessen?" "Nee.". "Nun, du bist eine muschi fressende Prinzessin in meinem Buch." "Ich habe es nur getan, damit du mich liebst. Ich hoffe auf jeden Fall, dass du nicht verärgert bist, weil ich dich nicht so gut dazu gebracht habe, meinen Freund zu ficken." "Ich bin nicht sauer auf dich, Süße", informierte ich sie und ließ uns beide unsere Körper schräg stellen.

Sie senkte den Kopf und sprach nicht. Ich schlang meine Arme um sie. "Du darfst fühlen, wie du dich fühlen willst, Engel. Ich würde dir das niemals vorwerfen", schluchzte ich und hielt sie fest. "Ich möchte, dass du fühlst, wie du dich ohne Probleme fühlst.

Ich hatte das zweite Mal Sex mit ihm, aber ich fühlte mich schrecklich und tue immer noch etwas, Baby. Ich möchte, dass du mir verzeihst, nicht umgekehrt." "Bist du sicher, Mom?" "Ja", antwortete ich und ließ sie los. "Ich möchte, dass du so glücklich wie möglich bist und deine eigenen Gefühle hast.

Ich bin auch eine Frau, also weiß ich, wie du diese Gefühle haben kannst. Das Inzest-Ding ist neu für mich, aber ich kenne weibliche Gefühle. "Ich ließ sie wissen, bevor meine Hand auf ihrem Schlitz landete. Sie drehte sich um und genoss den Luxus, mich mit ihrer Möse spielen zu lassen.

"Glaubst du, du wirst ein Machtpaar sein?" Fragte ich und streichelte es. Sie legte ihre Hand auch auf meine Kirsche und fing sofort wieder an, mich zu erfreuen. "Ich weiß es nicht, aber ich möchte es herausfinden." "Darf ich dich noch einmal küssen, Celcia?" "Ja, skanky floozy." "Es tut mir leid, ich möchte auf keinen Fall etwas tun, das dich verärgern könnte, Süße, aber sei nett zu deiner Mama." "Küss mich einfach schon, Mom." Ich beugte mich direkt zu ihr und ließ unsere Brüste wieder zusammenkommen. Unsere Hände hörten nie auf, sich zu bewegen, aber sie ließ sogar ein paar ihrer Finger in meine Möse schleichen.

Wir sahen uns den ersten Moment an, aber dann bewegte sich unser Kopf langsam. Wir rieben die Seiten unseres Kopfes aneinander, an den Schultern des anderen und an einigen anderen Stellen. Wir haben uns auch ein paar Mal geküsst.

Wir fühlten nicht mehr, wie das Bett vibrierte, aber ich sah, wie Todd seinen Schwanz sanft rieb. "Mach weiter", flüsterte Celcia und sah mich an. "Schiebe diese Finger in meinen Schlitz." "Ja, sexy Küken", antwortete ich, bevor meine Finger direkt in ihre Muschi sprangen. Wir nahmen beide unsere sexuellen Finger eine Stufe höher und dann stiegen wir sogar beide auf die Knie. In dieser Position hatten wir beide besseres Glück, den anderen zu erfreuen.

Unsere Brüste waren nur ein paar Zentimeter entfernt, ebenso wie unsere Gesichter. "Also, heißt das, wenn Todd dich nicht schwanger macht, werden wir kein weiteres Geschwister bekommen?" "Ja, Baby, aber ich glaube nicht, dass du so gebrochen bist. Du hast deinen eigenen Babybauch, auf den du dich freuen kannst, Celcia. Möchtest du wirklich, dass ich zur gleichen Zeit wie du eine neue Mutter bin?" "Warum nicht, Diane Keaton hat es in Vater der Braut Teil II getan, erinnerst du dich?" "Punkt genommen, Schatz", stöhnte ich durch meine Zähne. Das Vergnügen war fantastisch, aber es kam von einer Frau.

Ich war noch nie mit einem zusammen gewesen, aber da es meine Tochter war, konnte ich nicht genug bekommen. "Und jeder Zentimeter deines Körpers ist auch makellos, Celcia. Ich weiß, dass du mich übertreffen und in meinem Alter noch atemberaubender sein wirst. Ich bin mir sicher.

"„ Gut ", stieß sie aus und legte ihre Hand auf meinen unteren Rücken. Sie brachte mich direkt zu ihr, sodass unsere Körper wieder zusammen kamen.„ Und egal wie oft ich einen Ihrer Körper fühle Es ist wieder wie eine Ganzkörpermassage, die nur alle gleichzeitig stattfindet. "" Es ist der Inzest, Mama, tut mir leid, dass ich dir sagen muss: Es wird nicht nachlassen. Inzestuöser Sex ist millionenfach besser als Sex mit jemand anderem, der nicht mit dir verwandt ist.

Ich hatte mehrmals Sex mit Tom, aber all diese Zeiten zusammen würden nicht einmal einem Bruchteil einer Sex-Sitzung entsprechen, die ich mit Todd hatte. Selbst wenn ich ihm nur einen Blowjob geben würde, wäre es mit Todd immer noch viel besser, zum großen Teil, weil er mein Bruder ist. "" Ich denke, du hast recht, sexy Lady. Ich war noch nie mit einer Frau zusammen, aber ich finde die Idee, mit dir zusammen zu sein, ziemlich erregend.

Ich kann dir nur sagen, wenn du mich alleine isst, bekommst du unendlich viel Masturbationsmaterial. "„ Gut zu wissen, Mom, jetzt küss mich wieder. "Ich drückte meine Lippen auf ihre, und wir machten es immer wieder langsam. Unsere Münder bewegten sich nur ungefähr zehn Sekunden lang signifikant.

Plötzlich sank auch die Geschwindigkeit unserer Finger. Ich konnte nicht anders, als aufgrund der Intimitätsspitze mitzumachen. "Was für eine Tochter." Ich dachte, bevor ich zögernd meinen Kopf zurückbrachte. Ich schaute nicht einmal auf ihre Augen, ich schaute nur auf ihre Melonen hinunter. Ich schätzte sie ziemlich und senkte meinen Kopf direkt zu ihnen.

Ich strich über mein Gesicht sie in einer einzigen Bewegung, also musste ich zucken. „Dann liebst du meine Krüge, Mom?“ „Ja“, antwortete ich, bevor ich sie erneut küsste und mich auf den Weg zu ihrer Möse machte. Ich knutschte sie alle paar Sekunden Ich stellte sicher, dass ich sie voll küsste, wo ich ein bisschen Speichel zurückließ. Als ich zu ihrer Kirsche kam, holte ich tief Luft und meine Augen weiteten sich so viel sie konnten.

Ich legte die Fingerspitzen auf die rechte Seite und rieb ihre Lippen hin und her. "Oh, du hast eine feuchte Muschi, Celcia", sagte ich, bevor ich sie ansah. "Fühlen Sie sich frei, es zu probieren, Mama", schlug sie vor und glasierte ihre Titten.

"Nehmen Sie den Saft von Ihren Fingern oder strecken Sie die Zunge heraus und probieren Sie ihn direkt von der Quelle." "Wollen Sie damit sagen, dass ich Ihnen Oralsex geben soll, süße Tochter?" Fragte ich und sah sie an. "Ja, das will ich, Mom. Lass einfach deine Zunge raus und leck sie langsam, schnell oder mit jeder Geschwindigkeit, die du willst.

Freue mich so, wie ich dich gut fühlen ließ." "Was ist, wenn ich dich nicht gut fühlen lassen kann, hun?" "Überdenken Sie das nicht, Mom", riet sie mir, legte ihre Handfläche auf mein Gesicht und rieb sie. "Todd hat das getan, und er hat es nur etwas umständlich gemacht. Lass es dich einfach wollen, und es wird dir gut gehen." "Okay", murmelte ich, bevor ich zurück zu ihrer Möse schaute. Ich leckte mir für einen Moment die Lippen, als mein Körper vibrierte und ich ihren Schlitz voll und ganz betrachtete.

Ich blieb gefroren, aber sehr angemacht. Ich spürte, wie meine Muschi etwas auslief, und bald darauf beugte ich mich vor und küsste diese Lippen. "Das hat gekitzelt, Mom", kicherte sie und zuckte etwas. "Ich habe Angst, Schatz. Du weißt, ich will es, aber es fühlt sich immer noch komisch an." Sie beugte sich nur zu mir, packte mich an den Schultern und küsste mich ein paar Sekunden lang.

Ihre Lippen trennten sich langsam von meinen, aber wir starrten uns nur an. Es war nicht seltsam, aber bis zu einem gewissen Grad liebevoll. Dann fielen ihre Augen auf meine Hände und sie transportierte sie träge zu ihren Brüsten.

Plötzlich stiegen meine Vibrationen nur um ein paar Stufen. Natürlich liebte ich das Gefühl, weil alles eher aus Liebe als aus Lust kam. Es war genau das gleiche erstaunliche Gefühl, das ich von Todd bekam, aber dieses Mal tat ich keinen Gefallen, aber es schien, als würde sie einen für mich tun.

"Denkst du, du bist vielleicht eine Lesbe, Mama, oder nur, weil ich deine Tochter bin?" Ich überprüfte ihren Körper noch einmal, während meine Hände auf ihrem Busen blieben. "Du bist bemerkenswert schön, Celcia", machte ich ihr ein Kompliment, bevor ich ihr Gesicht ansah. "Vielleicht ist es beides; ich weiß es nicht.

Ich weiß es: Ich liebe euch zwei mehr als das Leben selbst, und es gibt buchstäblich nichts und niemanden, der mir wichtiger ist. Ich hatte Sex mit Todd und ich hätte mich vielleicht entwickelt Inzestuöse Gefühle für ihn. Ich glaube, ich will das auch nur für dich, Süße. Ich möchte bis zu einem gewissen Grad in euch beide verliebt sein.

Wäre das in Ordnung? ". "Wollen Sie damit sagen, dass Sie wieder Sex mit uns haben wollen oder nur einer von uns gleichzeitig?" "Wirst du mich hassen, wenn ich mit 'Ja' antworte? zu dieser Frage? ". "Nein, Mama", antwortete sie, schlang ihre Arme um meinen Hals und küsste mich erneut. "Sagst du mir noch einmal: Bist du dir sicher, dass Todd dich nicht schwanger machen sollst? Bist du sicher, dass deine Gefühle für ihn oder sogar ich dich nicht dazu bringen werden, es zu wollen? Wenn er mich umwirft, könnte das dich dazu bringen, ein Baby in irgendeiner Form mit ihm zu haben? ".

Ich schluckte und zitterte noch mehr. Meine Augen weiteten sich, als ich einfach keine Antwort finden konnte. Ob es eine war, die Celcia hören wollte oder nicht, wir hatten nur ein paar Minuten lang einen weiteren Starwettbewerb. „Ich hätte gedacht, dass Todd eingreifen würde, aber er schweigt. Ich kann nur vermuten, dass er auch sprachlos ist.

Nach allem, was ich weiß, hätte er die Tat tun können, und jetzt könnte ein Baby in mir wachsen. Es ist eine kleine Möglichkeit, und ich weiß nicht einmal, ob ich es will. Wenn sie zusammen sein würden, wäre es komisch, aber andererseits sagte sie, sie würde mich niemals bitten, es abzubrechen. ' "Es ist okay, Mom", sagte sie und schlang ihre Arme um mich. "Es besteht kein Grund sich zu schämen, aber kannst du mir eins versprechen?" erkundigte sie sich und wich etwas zurück.

"Was Schatz?" Ich dachte nach und vergoss ein paar Tränen. "Versprich mir, dass wir immer eine Familie sein werden. Ich liebe euch beide genauso wie ihr uns liebt, aber wenn ihr ein Baby bei sich habt, gehe ich vielleicht nicht so gut wie ich kann.

Ich frage euch gerade: Lass unsere Familie nicht auseinander gehen ", schluchzte sie. "Niemals", sagte ich, bevor ich sie nach unten drückte. "Ich werde das niemals zulassen, Süße.

Komm zur Hölle oder zum Hochwasser, ich werde immer deine sexy Mutter sein, und du wirst meine schillernde Tochter sein, die ich dich niemals gehen lassen werde", erklärte ich und kam auf Celcia zu schnappen. Ich legte meine rechte Hand darauf und rieb es für einen Moment. Ich ließ sie zittern und bemerkte, dass sich Todd's Augen ziemlich weiteten. "Angetrieben von Sex, Liebe, Lust oder was auch immer, werde ich verdammt sicher gehen, dass wir eine Familie bleiben.

Wenn einer oder beide von uns Inzuchtkinder haben, wird es einfach mehr Liebe geben, die sich ausbreitet. Wir werden es immer noch sein Familie, aber vielleicht werden wir eher eine besondere Art von "beschissen" sein. Wir werden definitiv eine komplizierte Geschichte für die Menschen haben, oder vielleicht müssen wir uns eine andere Geschichte einfallen lassen. Möchten Sie den Menschen überhaupt erzählen, dass Ihr Zwillingsbruder Sie imprägniert hat? " "Ich weiß nicht, Mom, ich weiß nur, dass ich möchte, dass er der Vater ist, und jetzt, wo du über uns Bescheid weißt, möchte ich, dass du für uns da bist, jetzt und für immer." Ich lächelte und beugte mich zu ihrer Muschi.

Ich legte einen einzigen Kuss darauf und ließ sie wieder wackeln. "Übrigens, du wolltest dir nur einen Sündenbock ausdenken, wenn er einen hinter dem Torwart hat?" "Es tut mir leid, Mama.". Ich kletterte ruhig auf sie und drückte meine Lippen für ein paar Sekunden wieder auf ihre.

"Keine Notwendigkeit, Celcia. Liebe und Familie können dich dazu bringen, seltsame Dinge zu tun und nur darüber nachzudenken. Obwohl es in diesem Fall noch schlimmer ist, weil es beides ist. Du musst dich nicht schämen, meine geliebte Tochter." Flüsterte ich und rieb ihre Wange. "Wenn ich darüber nachdenke, ist das Beste, was ich mir jemals vorstellen kann, ein Baby mit Todd zu haben.

Nicht um dich zu verletzen, sondern wegen ihm. Ich würde gerne mehr Liebe teilen, aber ich würde es wahrscheinlich nicht wollen ein anderer Mann. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie und Todd ihm diese Liebe entgegenbringen könnten. Ich wollte noch einen Babybauch, aber keinen anderen Mann. Ich habe deinen Vater zu Tode geliebt, und ich habe nie daran gedacht, mit jemand anderem zusammen zu sein.

Ich hatte nie wieder Sex, bis ich mit Todd zusammen war, ob Sie es glauben oder nicht. Er hat seine Gefühle für dich ausgesprochen, und jetzt mache ich dasselbe. Ich würde es dir bestimmt auch nicht aufzwingen. Ich weiß nur am Ende, dass du mich unterstützen würdest.

Vielleicht würdest du mich zuerst oder sogar eine ganze Weile bekämpfen, aber ich weiß, dass du früher oder später glücklich sein würdest. Ich versuche sicherlich nicht, dich zu beeinflussen, aber es ist mir wichtig, dass du es weißt. Ich war schon bereit, dein Ersatz zu sein, als ich zum ersten Mal Sex mit ihm hatte.

Es ist kein Wunder, dass Inzest illegal ist, es ist einfach zu großartig, um legal zu sein. Jede Familie würde sich gegenseitig ficken. "Nach meiner Rede funkelten wir uns erneut an und wir vergossen auch einige Tränen. Ich war mir nicht sicher, was Celcia denken könnte, aber ich wartete auf sie." Okay, Mama, wenn Sie Sind wir ernsthaft so glücklich, dass wir zusammen sind, dann würde ich mich freuen, wenn Sie auch sein Baby tragen.

Ich denke, wir werden nur Inzuchtfreaks sein. "„ Bist du sicher, Celcia? ", Rief ich und packte sie an den Armen.„ Du sagst mir nicht nur, was ich hören will, oder? "Sie schüttelte den Kopf Nein, also klebte ich meine Lippen wieder auf ihre. Wir schlangen beide unsere Arme umeinander und machten es wie zwei Lesbenprofis. Unsere Brüste blieben zusammen und wir rieben sie auch. Die Liebe schien nur ein bisschen zu spitzen.

'Wow Vielleicht ist meine Tochter nur ich, aber 22 Jahre jünger und mit lockigem Haar. Und mein Sohn wichst wieder, na ja, wir geben ihm eine gute Show. ' Nach einer zehnminütigen Make-out-Sitzung schob sie meine Lippen von ihren. "Ich werde auch alles für meine Familie tun, aber das wusstest du schon." "Ich habe es getan, und jetzt werde ich etwas für dich tun, Engel", erwähnte ich, bevor ich ruhig zu ihrer Möse zurückkletterte.

Ich schaute ein paar Sekunden darauf, aber dann streckte ich einfach meine Zunge heraus und ließ sie direkt eintauchen. „Oh Mama, ja, das gefällt mir wirklich“, stöhnte sie und legte ihre Hände auf meinen Kopf. "Heilige Scheiße, Todd, Mamas Zunge ist in meinem Schlitz", stöhnte sie und sah ihn an. "Komm näher zu mir und beobachte sie. Ich will dich die ganze Zeit direkt neben mir haben." Ich sah ihn neben sich kommen und sie legten auch ihre Arme umeinander.

„Und das Geschenk, das immer wieder gegeben wird, gibt ein bisschen mehr. Ja, halte dich gegenseitig, während du mir dabei zuschaust, wie ich diese köstliche Muschi esse. Ich habe noch nie einen gegessen, aber ich weiß, dass du dich gut fühlen wirst. Ich werde es nur tun, weil ich deine Mutter bin, also viel Spaß. Nimm so viel Vergnügen wie möglich auf, Celcia, ich lasse meine Zunge in deinem Schlitz herumfliegen und weine sogar.

Ich liebe dich einfach so sehr. Verwenden Sie ihn, um sicherzustellen, dass Sie so lange wie möglich durchhalten können. Es ist ein großer Vorteil. '. Ihr Saft kam heraus und ich versuchte etwas davon zu trinken, aber nicht alles.

Ich wollte nicht, dass es mich davon ablenkt, sie loszuwerden. Ich wollte sie nur sozusagen festnageln. Ich legte meinen Körper fast vollständig hin und benutzte nur meine Zunge. Es schien ein guter Spielplan zu sein, wenn man bedenkt, dass Celcia sich auf die Unterlippe biss. Ich war alles, aber sicher, dass sie bereits Probleme hatte, sich zurückzuhalten, aber ich wollte zu diesem Zeitpunkt alles oder nichts.

Ich musste wieder Tränen vergießen, aber dann lehnten sich beide zurück. Sie klebten ihre Lippen zusammen und ich ließ sie ein bisschen schaudern. Nicht genug für sie, um sie von ihrer Make-out-Sitzung zu stören, aber genug für mich, um sie noch mehr zu erfreuen.

Ich wusste am Ende, dass es wahrscheinlich kein Limit für uns gab, also konnte ich es nicht einfach so langsam angehen lassen. Ich nahm meine Lippen von ihrer Möse und schob ein paar Finger tief hinein. Ich starrte sie an, als ich sie angriff, aber es gab keine Bewegung. Ich fing an, meine Finger ziemlich schnell zu stoßen, aber das ließ mich auch das Bett beben.

Nach nur einem Moment begann meine Hand zu schmerzen, aber für meine Kinder wollte ich alles für sie tun. Sie küssen zu sehen war fast wie ein Porno für sich, aber natürlich waren sie auch nackt. "Ich hoffe auf jeden Fall, dass ihr zwei mich zur Hochzeit einlädt." "Das werden wir, Mom", legte Todd die Akte auf. "Okay, Gestüt, wir werden viel Zeit haben, um unsere Zungen zu beschäftigen.

Ich möchte nur ein bisschen Spaß mit unserer wundersamen Mutter haben. Ich verspreche, wir können beide ein bisschen Spaß mit ihr haben." "Ich schwöre, ich werde nie aufhören, dich so zu lieben, wie ich es tue, Schwester." Sie erhob sich ruhig auf mich zu und legte ihre Hände auf meinen Kopf. Sie drückte meinen Kopf nicht nach unten, aber sie sah mich direkt an. Meine Lippen waren nicht beschäftigt, so dass ich hätte sprechen können, aber ich beschloss, nicht zu sprechen.

Unser Augenkontakt blieb stabil, aber meine Finger hörten nie auf, sich zu bewegen. Mit ihrem Saft wurde ihr Schlitz richtig geschmiert. Wir beide vibrierten unerbittlich, aber plötzlich öffnete sich ihr Mund ein wenig.

Ich hätte auf ihre Titten oder irgendwo anders schauen können, aber ich musterte immer wieder ihre Augen. Wieder spürte ich Tränen in meinem Gesicht. Die absolute Freude hätte nicht besser sein können, wenn man bedenkt, dass alle Herzen emotional wachsen. Das Geschenk des Inzests, der Nervenkitzel des eigentlichen Geschlechts und um das Ganze abzurunden, die unbestreitbare Liebe, die aus den Wänden zu bluten schien.

Von einer Sekunde zur nächsten stieg ich mit ihr auf, blieb aber leicht über ihr. Ich holte meine Finger aus ihrer Möse, fing aber sofort an, sie zu reiben. Sie schrubbte das Bett mit dem Rücken ihres Körpers fest und schloss die Augen.

Dann stieg Todd vom Bett und stand nur ein paar Zentimeter davon entfernt. Ich konnte ihn letztendlich nicht ansehen, aber ich bemerkte, dass er sich weiterhin vergnügte. Zu der Zeit hatte ich nur die Idee, dass es nur wir waren.

Auch wenn es ungewöhnlich war, machte mich schon der Gedanke an meine Tochter, die mich möglicherweise so haben wollte, an. Ich schien beide Räder meines Kindes schmieren zu müssen, aber sobald sie sich bewegten, brachten uns diese Räder in den inzestuösen Himmel. Ohne meine Hand zu entfernen, ging ich mit ihr runter, um sie zu küssen. "Es tut mir leid, dass ich dich nicht zum Orgasmus gebracht habe, Baby." "Mach dir keine Sorgen, Mama; ich lasse dich daran arbeiten." "Versprichst du?". "Wenn du diesen Deal machst: Wir dürfen dein Baby benennen, wenn du eins hast, Mom", stöhnte sie und zuckte herum.

"Heilige Scheiße, du kannst mich auch verrückt machen." "Kann ich deine nennen?" "Ja.". "Deal, aber könnte ich um einen Gefallen bitten?" "Was?". "Halten Sie Ihre Haare dort unten fein gepflegt, wie Sie es jetzt haben.

Ich denke, ich mag es kürzer, könnten Sie das für mich tun?" Sie überflog meinen Körper erneut. "Du hast Glück, dass ich dich liebe", sagte sie, bevor sie vom Bett aufstand und zu Todd ging. "Ich habe dir gesagt, es würde einen von zwei Wegen gehen", erinnerte sie ihn, nahm seinen Schwanz in ihre Hände und scheuerte ihn. "Sie wollte sich mit uns beschäftigen und hat es geliebt.

Jetzt bittet sie sogar darum, mein Pussyhaar für sie geschnitten und sexy zu halten. Kannst du das glauben?" "Nein, Schwester", stöhnte er und neigte seinen Kopf zurück. "Todd, wenn ich deinen Schwanz wieder direkt vor ihr lutsche, denkst du, du wirst noch mehr schießen?" "Vielleicht.".

"Gut", sagte sie und fiel auf die Knie. "Komm her, Mom." Ich eilte sofort zu ihnen und kniete mich hin. "Bereite deine Melonen vor, Mom", warnte sie mich und sah mich nicht an.

"Ich werde deinen Sohn dazu bringen, sie in seinem Sperma zu ertränken", verkündete sie, bevor sie sein Mitglied in ihren Mund nahm. Zum ersten Mal sah ich, wie sie ihn innerhalb weniger Zentimeter blies. Obwohl ich den Anblick die ersten beiden Male liebte, gab es eine kleine Entfernung; Ich wurde fast ohnmächtig, als ich sah, dass sie sofort anfing, ihre Lippen langsam zu schieben. Ich wollte sein Gesicht sehen, aber sie hat die Show gestohlen, als sie den Sexakt begangen hat. Sie schloss die Augen, begann aber, ihre Bewegungen zu beschleunigen.

Ich musste mich wieder vergnügen, aber meine Augen verengten sich ungefähr zur Hälfte. Es schien, als würde ich hoch hinaus und mit jeder sexuellen Handlung fühlte ich mich, als würde ich einen weiteren Treffer einstecken. Es war eine großartige Sensation, aber ich fühlte mich immer wieder fast zu erfreut. Obwohl ich mir nicht vorstellen konnte, wie Todd sich fühlte und so oft abspritzte, wie er es bereits getan hatte. Natürlich konnte ich mich nicht in seine Lage versetzen, weil ich eine Frau war, aber ich wusste zumindest von seinem Vater, dass die Auswirkungen des mehrfachen Cummings in kurzer Zeit einen Mann belasten könnten.

Obwohl er, da er mit seiner Mutter und seiner Schwester zusammen war, auch alles geben würde. "Ja, meine Königin, das Schlürfen klingt auch. Das ist eines der besten Geräusche der Welt", stöhnte er und rasselte etwas herum.

"Ich stimme zu, mein Sohn", flüsterte ich und atmete schwer. Ich muss beobachtet haben, wie sich ihre Lippen in ungefähr fünf Minuten über zweihundert Mal hin und her bewegten. Ich hatte keine Ahnung, wie er nicht abspritzen konnte, aber er schaffte es. Obwohl er im Laufe der Zeit immer wieder Anzeichen dafür gab, dass er es verlieren könnte. Ich sah ihn einen Sturm auf der Vorderseite seines Körpers schwitzen, er atmete extrem langsam und er fing sogar an, in die Hände zu klatschen.

Es schien die beste Live-Action-Show zu sein, die es gab: Ich sah nur zu, wie meine Tochter den Schwanz meines Sohnes lutschte, als er in den Minuten vor dem Dreh verrückt wurde. Ich kam ihr nahe, damit sie sogar meinen Atem fühlen konnte. Ich habe mich nur vergnügt und bin um mich herumgerissen, aber ich habe die Gelegenheit genutzt, meine andere Hand auf ihre Titten zu legen. Ich drückte es für sie, was sie dazu brachte, ihre Stöße zu verlangsamen und mich anzusehen.

Ich lächelte sie nur an und sie grinste so viel sie konnte. Ich knutschte viele Male an ihrer Wange und nahm meine Hand von meinem Schlitz. Ich legte es direkt auf ihren Hintern und drückte es schön. Wie immer hätten wir eine Million Dinge sagen können, aber wir schwiegen dennoch. Ich leckte mir nur ein wenig über die Lippen und ließ meine Hupen ein paar Mal hin und her gehen.

Zu diesem Zeitpunkt achtete ich nicht einmal auf Todd, meine Tochter, die die Szene stahl, zog mich herein und ließ mich nicht raus. Obwohl sie nach einem zehnminütigen Blowjob lässig seinen Schwanz rausließ und mich dazu lehnen ließ. Sie richtete es direkt auf meinen linken Busen, und er ließ tatsächlich seinen Samen direkt darauf heraus.

Ich hörte das quälende Stöhnen von ihm, aber ich wusste, dass es ein liebevoller Schmerz war. Niemand sagte ein Wort, als er fünf Ströme seines Samens über mein Gestell lieferte. Celcia achtete darauf, jedem Quadratzentimeter meiner Krüge eine angemessene Portion zu geben. Die ganze Zeit habe ich nur die Seiten gerieben und meine Augen auf sein Mitglied gerichtet. Er brauchte ungefähr dreißig Sekunden, um seinen Pop-Shot zu beenden, aber es war wahrscheinlich der denkwürdigste, den ich je erhalten habe.

Es fühlte sich alles höllisch heiß an, obwohl es unglaublich sexy war. Ich sah sie an und sah, wie sie auf meine Melonen hinunterblickte. "Ich denke, das ist die aufrichtigste Form der Zuneigung, Mom", sagte sie und kam ihnen nahe. Ich sah Todd auf dem Bett sitzen, als ich spürte, wie sie anfing, meine Brüste von seinem weißen Samen zu reinigen.

Ich konnte nicht anders, als ihren Hinterkopf mit meinen Händen zu bedecken. Indem wir uns gegenseitig die Brustwarzen und Fotzen leckten und die Körper des anderen fühlten, bewies sie erneut, dass jede sexuelle Tat erstaunlich war. Sie muss meine Brüste in über fünf Minuten mindestens fünfzig Mal mit ihrer Zunge gestreichelt haben. Ich war mir nicht sicher, ob Todd zusah, aber ich wollte meine Augen nicht einmal für eine Sekunde von ihren trennen.

Als sie fertig war, hob sich ihr Kopf ruhig zu mir und sie küsste mich. "Ich wusste es, du liebst es, ich liebe es, und natürlich würde dein geiler Sohn dafür sterben. Wenn ich ehrlich bin, liebe und hasse ich das", erklärte sie und nahm meine Hände in ihre. "Ich habe dich geboren, also musst du mich speziell behandeln, was bedeutet, dass du wegschauen musst." "Gut", sagte sie und stand auf. Ich kam mit ihr und sie begleitete mich zum Bett.

Ich setzte mich zuerst und dann legten wir uns alle zusammen mit mir in die Mitte. Sie legten beide ihre Köpfe auf meine Hupen. Ich konnte nicht anders, als einen Arm um jeden von ihnen zu legen.

Wir schwiegen alle über eine Stunde und genossen unseren Sonntagnachmittag. Wir haben für diese Stunde kein Wort gesprochen, aber ich habe ein paar Mal Augenkontakt mit beiden hergestellt. Ich knutschte auch beide Köpfe. Da die Intimität stärker war als je zuvor, dachte ich nur an die besten Zeiten mit ihnen. Nichts und niemand konnte oder würde sie jemals ersetzen, und diese Tatsache hätte mich nicht glücklicher machen können.

Mit jeder Sekunde spürte ich ein weiteres Kribbeln und stieß etwas mehr Saft aus. Wir alle fühlten uns auch ein wenig unwohl, so dass niemand etwas dagegen hatte, sich nur zu entspannen. Obwohl ich sogar sah, wie sie sich ein paar Mal in der Mitte meiner Brust trafen und sich küssten. Da ich dachte, ich wüsste fast alles, sah ich sie nur und hatte immer noch Probleme, meinen Kopf um sie zu wickeln.

„Sie können sich küssen, mit mir umgehen und endlich etwas über sie herausfinden, und dann habe ich sie schließlich sogar dazu gebracht, den lesbischen Inzest an mir zu testen. Jetzt weiß ich nur, dass ich den Anblick und sie darüber hinaus liebe. Es ist nur das "Warum?" das hat mich ein wenig verwirrt «, dachte ich vor einer Pause. "Wer weiß und wen interessiert das?" Nach ungefähr siebzig Minuten stand Celcia langsam auf und küsste mich erneut.

Ich dachte, sie würde etwas anderes sagen, aber sie starrte mich nur an und lächelte. Nach einem Moment ging sie zurück zu Todd, stieg aber vor ihm vom Bett. Wieder konnte sie nicht sprechen, streckte aber die Hand aus. Er nahm es gerne und stand mit ihr auf.

Sein Hinterkopf war für mich, aber ich sah, wie sie ihren Finger auf sein Gesicht legte. Ich konnte mir nur vorstellen, dass sie auch nicht wollte, dass er sprach. Ich konnte sie nur beobachten, während ich auf dem Bett blieb. Nach ein paar Minuten kamen ihre Lippen zusammen und ihre Hände stolperten zu den Hintern des anderen. Sie machten so leidenschaftlich, wie ich mir vorstellen konnte, aber es ging nur so weit.

Ich konnte nicht sehen, dass sie etwas anderes positiv Sexuelles taten, als dass sie nackt waren. Ich zog meine Lippen zusammen und konnte dem Drang nicht widerstehen, mich wieder zu berühren. Ich hatte gerade unendlich viele Pornos im Kopf, die mehr als den Löwenanteil ausmachten. Nach fünfzehn ununterbrochenen Momenten dachte ich, sie wären müde, aber sie machten weiter. Ich sah sie lächeln und vergoss noch ein paar Tränen.

Noch während ich mich beschäftigte, verspürte ich den Wunsch, sie zu erfinden und meine Arme um beide zu legen. Zu Ehren, sie selbst sein zu lassen, blieb ich einfach auf dem Bett. Nach ungefähr zwanzig Minuten hörte ich ihn etwas stöhnen. Ich war mir sicher, dass er auch ein paar Tränen vergoss, weil ihre Hände auch ihre Positionen behielten.

Also trennten sich ihre Lippen von seinen und sie hob ruhig ihre Hände zu seinem Gesicht. "Wischst du seine Tränen weg, Celcia?" "Ja, Mom", antwortete sie, bevor sie seine Hand nahm und ihn zurück zum Bett brachte. "Wir haben über uns drei gesprochen und sind gerade weitergekommen." "Wann zum Teufel hast du das gemacht?" Ich kicherte. "Ihr zwei habt gerade fast eine halbe Stunde damit verbracht, euch zu küssen.

Das, was ich einem gesprochenen Wort am nächsten hörte, ist, dass ihr beide ein kleines bisschen stöhnt, während ihr die Tränen herauslässt." "Mom", sagte sie vor einer Lücke. "Wenn du bei uns sein willst, müssen wir Grenzen setzen. Erstens sind wir keine verdammten Kumpels, sondern nur eine enge Familie." "Also kann ich wieder Sex mit euch beiden haben?" "Ja, Mama, aber nicht mehr als einmal in der Woche, und buchstäblich geht nichts Sexuelles weiter, ohne dass du es uns beiden gleichzeitig erzählst. Ich meine nichts, Mom ", warnte sie mich, näherte sich mir und nahm meine Hände in ihre." Also, bitte, lass deine Muschi oder seinen Schwanz das nicht durcheinander bringen ", erklärte sie, bevor sie anfing zu zerreißen.

"Ich möchte mit ihm zusammen sein und auch eine Familie mit ihm haben. Wenn ich herausfinde, dass er betrogen hat, wird mir das das Herz brechen. Bitte tu das nicht, denn wir alle wissen, dass diese beiden Emotionen kollidieren und die Dinge irreparabel durcheinander bringen werden.

"„ Babe ", sagte ich und legte ihre Hände auf ihren Hintern.„ Ich würde lieber meine Brüste abschneiden und bluten zu Tode als das zu tun. "." Kannst du bis nächsten Sonntag warten, bevor du seinen Schwanz für eine weitere Fahrt nimmst? Ich werde ihn nackt in meinem Bett mit mir brauchen. "„ Oh ", stöhnte ich und spähte nach unten.„ Ich dachte, wir könnten den Film wenigstens beenden.

Könnten wir es wenigstens als Familie beenden? "„ Sicher, Mom, aber ziehen wir uns trotzdem an. "„ Könnten wir eine Gruppenumarmung haben, bevor wir uns anziehen? "Sie rutschten sofort zu mir und schlangen ihre Arme um mich herum. "Ich schwöre, ihr zwei macht mich besser als die beste Mutter der Welt."

Ähnliche Geschichten

Gedenktag Erinnerungen 3

🕑 15 Protokoll Inzest Geschichten 👁 1,504

Memorial Day Memories 3 Ende von Teil 2: Wir lagen ein paar Minuten da und Joc schlief an meiner Schulter ein. Ich hob sie leicht hoch, setzte sie auf den Beifahrersitz, schnallte sie an und fuhr…

fortsetzen Inzest Sexgeschichte

Mein Cousin und ich: Was geschah als nächstes?

Sie geben in Versuchung…

🕑 12 Protokoll Inzest Geschichten 👁 825

Wir sind beide aufs Bett gestiegen und ich bin auf sie gestiegen. Wir fingen an rumzumachen. Unsere Brüste drückten sich so schön aneinander, und das haben wir beide geliebt. Keiner von uns hat…

fortsetzen Inzest Sexgeschichte

Sommerurlaub

★★★★(< 5)

Emma verbringt einige Zeit mit ihrer Nichte.…

🕑 8 Protokoll Inzest Geschichten 👁 1,681

Emma wurde in ihrem Bett von einem Mann geweckt. Sie konnte sich nicht an seinen Namen erinnern. Sie wusste, dass sie am Abend zuvor in die Bar gegangen war, um ihren Geburtstag zu feiern. Sie hatte…

fortsetzen Inzest Sexgeschichte

Sexgeschichte Kategorien

Chat