Ich und mein Vater

Erotische Geschichte von dhorkas
★★★★
🕑 5 Protokoll Inzest Geschichten

Ich und mein Vater waren uns immer nahe, ich glaube, ich war die berühmte "kleine Prinzessin des Vaters". Ich kann nicht genau sagen, wann alles angefangen hat, aber ich war jung. Ich kann Ihnen sagen, dass er mich an meinem Geburtstag gefickt hat und seitdem ist und ich jetzt achtundzwanzig verheiratet bin und Kinder habe (keiner gehört ihm). Ich wollte Ihnen von unserer Angelegenheit erzählen und über das erste Mal schreiben, da es so intensiv war. Ich hatte ihn dabei erwischt, mich anders anzusehen, und er hatte mich unter der Dusche beobachtet, wusste aber nicht, dass ich ihn gesehen hatte.

Ich hatte masturbiert und ihn beobachten lassen, dass es eine große Wende war, besonders als er anfing zu wichsen, wollte ich es ihm. Ich versuchte zu ignorieren, wie ich mich fühlte und versuchte nichts anderes zu tun, um eine andere Situation herbeizuführen, aber es war so schwer, dass er mich immer mehr ansah und öfter bei mir saß. Eines Abends saßen wir im Fernsehen und sahen zu, wie meine Mutter ausgegangen war.

Bis dahin war es ein normaler Familientag gewesen. Dann legte er seine Hand auf mein nacktes Bein und bewegte es über mein Nachthemd. Ich schaute weiter im Fernsehen, als er meine Beine teilte. Er sagte nichts, als seine Finger eins und zwei in mich eindrangen. Ich stöhnte, als ich feuchter wurde.

"Verbreiten Sie breiter für Papa", sagte er. Also nahm ich jetzt drei Finger und fühlte, wie er einen anderen drehte, jetzt kniete er zwischen meinen gespreizten Beinen. "Werde dich jetzt schmecken, Baby". Ich hatte mir das noch nie angetan, also kannst du dir mein Stöhnen vorstellen, als die Zunge meines Vaters um meinen Kitzler leckte und seine Finger mich fickten. Dann ein neues Gefühl, das seinen Finger verletzte, als er in mein Arschloch gedrückt wurde, zog ich mich zurück…….

"Entspann dich Baby shhhhhh" Und er leckte weiter und fickte meine Löcher mit dem Finger. Ich fühlte mich abspritzen……… "Dad, ich komme", stöhnte ich. "Sperma für Papa Baby". Ich spürte, wie sich die beiden Finger in meinem Arsch tiefer und schneller bewegten, als ich über sein Gesicht kam. Dann holte er seinen Schwanz heraus und sah mich an.

"Frag mich", sagte er. " Was ich sagte. "Ich werde es nicht tun, wenn du mich nicht fragst, Baby." Ich wusste, was er meinte. "Fick mich, Papa, fick mich jetzt", bettelte ich.

Und bevor ich es wusste, war mein Vater in mir und schlug auf meine nasse Muschi ein, packte meine Titten und nannte mich seine kleine Schlampe. "So verdammt nass". Er stöhnte. Es tat ein bisschen weh, als er so groß war, aber ich nahm an, dass ich noch nie so gefickt worden war, bevor es tatsächlich mein drittes Mal war. Als er mich fickte, stöhnte er und hob meine Beine über meinen Kopf, drang tiefer in mich ein.

Ich protestierte, als er sich aus mir zurückzog und ihn bat, es zurückzulegen. "Fick mich wie du Mama, ich will mehr". Als ich das sagte, fingerte er mich noch mehr, dann zog er meinen Körper, so dass mein Hintern auf der Sofakante lag, er schürte meinen Bauch und küsste mich sanft auf den Mund, dann bis zu meinen kleinen Brüsten, dann nahm er seinen harten Schwanz auf Seine Hand und ich lächelten ihn an, weil ich dachte, ich würde wieder gefickt werden und ich war einfach nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Ich fühlte, wie die Spitze seines Schwanzes in mein Arschloch eindrang und versuchte mich zurück zu bewegen. "Beweg dich nicht, Baby, ich verspreche, sanft zu sein." Während er sprach, schob er seinen Schwanz tiefer in mich hinein. "Gott, ja, nimm alles", stöhnte er und als er in meinen jungfräulichen Arsch eindrang, schrie ich, es sei so intensiv, dass es weh tat, aber ich wollte nicht, dass er aufhörte. "Schmutzige kleine Hure, ich wusste, dass du mich wolltest, sag es mir." "Ich wollte dich, Papa." Ich weinte immer wieder. Jetzt war er tief in mir.

Ich konnte fühlen, wie sein Schwanz in meinem Arschloch pochte, als ich vom Stöhnen zum Schreien nach mehr überging. "So verdammt eng, Baby". Sagte er und schlug mir auf die Arschbacken. "Sperma für Papa Baby, mach Papa zum Abspritzen", stöhnte er bei jedem Stoß. Dann wurde er noch schneller und härter, als er seinen Namen in mich schoss, und als ich kam, war es so intensiv, dass ich dachte, ich würde weinen.

Als er aus meinem Arsch zog, steckte er es wieder direkt in meine Muschi. "Noch nicht fertig Baby". Und er fing wieder an meine Muschi zu hämmern, bis wir beide wieder kamen, als wir nackt lagen, saugte ich an seinem Schwanz, bis es Zeit für uns war, uns anzuziehen. Selbst als meine Mutter nach Hause kam, folgte er mir ins Badezimmer, beugte mich über das Waschbecken und fickte mich und in dieser Nacht und fast jede Nacht, nachdem er in mein Zimmer gekommen war und mich gefickt hatte. Ich würde schlafen und fühlen, wie er auf mich kletterte und in meine Muschi eindrang oder sein Mund daran leckte.

Wir wurden ein paar Mal fast erwischt, aber es hält uns nicht auf, dass er mich an meinem Hochzeitstag sogar gefickt hat, während ich mein Kleid trug. Er kommt zu mir nach Hause und selbst wenn mein Mann oben oder im Garten ist, wird mein Vater mich fingern oder ich werde ihn absaugen, falsch ja, aber so gut.

Das Vergnügen einer Mutter Teil 1

Erotische Geschichte von anonym

Sex ist zeitlos…

🕑 7 Protokoll Inzest Geschichten

Es war ungefähr 30 an diesem warmen Donnerstagnachmittag, als ich nach dem Duschen in mein Schlafzimmer ging und da ich eine 72-jährige Großmutter war, die seit dem Tod meines Mannes vor 12 Jahren…

fortsetzen Inzest Sexgeschichte ⇨

Morgen Kaffee

Erotische Geschichte von CacuurocopRog
★★★★

Stoppen Sie auf dem Weg zur Arbeit für ein Morgenfest…

🕑 7 Protokoll Inzest Geschichten

Wir leben draußen auf dem Land. Die Landschaft von Kansas. Nachbarn sind weit verbreitet und wir sind nicht leicht zu Fuß zu erreichen. Kansas ist nicht so flach, wie die Leute denken. Wir haben…

fortsetzen Inzest Sexgeschichte ⇨

Familienabenteuer

Erotische Geschichte von rekistka

Ein Bruder und eine Schwester werden beim Sex erwischt…

🕑 5 Protokoll Inzest Geschichten

Mein Name ist Bobby und ich bin 17 Jahre alt und ein Junior in der High School. Ich habe eine Schwester, eine Mutter und einen Vater. Ich habe auch einen 8 1/2 Zoll Schwanz. Ich möchte meine Mutter…

fortsetzen Inzest Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Live Sex