Die Verlockung der älteren Frau

Erotische Geschichte von Ciut
★★★★

Dies ist eine wahre Geschichte und war auch mein erstes Mal…

🕑 11 Protokoll Masturbation Geschichten

Es war der Beginn unserer Büro-Weihnachtsfeier und ich und einige meiner Kollegen waren in der Lounge und tranken etwas, bevor sie in den Haupttanzsaal gingen. Ich war 17 und hatte im vergangenen Jahr bei dieser Firma angefangen zu arbeiten. Leider konnte ich aufgrund meines Alters keinen Drink trinken und meine Kollegen würden mir keinen Drink schleichen.

Ich stellte jedoch fest, dass ich an diesem Abend keinen Drink brauchen würde, als mein Chef hereinkam und absolut umwerfend aussah. Kurzes silbernes Kleid, seidig glatte Beine und schöne Absätze. Als mein Chef hereinkam, trafen sich unsere Augen und obwohl vorher noch nichts da gewesen war, strömte definitiv Elektrizität durch unsere Augen, die mich in der Hosenabteilung fast augenblicklich traf. Zum Glück waren alle in die Haupthalle gegangen und mein pochendes Mitglied war nicht bemerkt worden. Die Nacht ging weiter wie eine normale Weihnachtsfeier und nichts passierte mehr zwischen mir und meinem Chef, bevor ich für die Nacht nach Hause ging.

Jetzt haben mein Chef und ich uns bei der Arbeit nie wirklich so gut verstanden. Für sie zu arbeiten war ein Schmerz im Arsch, aber sie war großartig anzusehen. Sie war sehr zierlich, ungefähr 5,2 und langes braunes Haar und einige der provokanten Kleider, die sie trug, halfen dem Tag, schneller zu vergehen. Jedenfalls schien sie nach der Weihnachtsnacht mehr mit mir verglichen zu haben, netter und gesprächiger mit mir zu sein.

Ich war mir nicht sicher, was los war und war möglicherweise zu jung, um die Signale einer 40-jährigen Frau gut zu lesen. Im folgenden Monat im Januar wurde ich 18, ich war jetzt ein großer Junge auf der Welt, 18, hatte einen Job und hatte gerade meine Fahrprüfung bestanden. Es war großartig, einfach alleine fahren zu können, da ich noch bei meinen Eltern lebte. Es war wie eine neue Freiheit, meine Eltern hatten nichts dagegen, dass ich die ganze Nacht unterwegs war, und vertrauten mir genauso wie einem vernünftigen Mann.

Eines Nachts fuhr ich herum und befand mich in der Nähe des Bereichs meines Chefs. Es ging darum und dachte, ich würde ihr einen Text schreiben und fragen, was sie vorhatte. Zu meinem Entsetzen klingelte mein Telefon einige Sekunden nach dem Senden des Textes. Ich antwortete nervös meinem Chef, der mich beruhigte, indem er mich fragte, was ich vorhabe und ob ich eine gute Nacht habe. Sie schien überhaupt nicht beunruhigt zu sein, dass ich sie außerhalb der Geschäftszeiten kontaktiert hatte.

Ich erklärte ihr, dass ich gerade herumfuhr und dass ich ein bisschen gelangweilt war. Sie sagte dann: "Wenn Sie sich langweilen, können Sie hier auf einen Kaffee auftauchen." Lassen Sie mich an dieser Stelle nie für eine Sekunde sagen (wieder wahrscheinlich bis zu meinem Alter), dass ich dachte, dass sich irgendetwas entfalten würde, als ich dort hinaufging. Ich parkte das Auto vor ihrem Mietshaus und drückte ihren Summer.

Sie antwortete fast sofort, summte mich herein und sagte mir, dass sie die rechte Tür im zweiten Stock sei. Ich ging die Treppe hinauf und fragte mich immer noch, warum ich ihr eine SMS geschrieben hatte und warum ich zu ihrer Wohnung ging. Ich kam an der jetzt offenen Tür an und mein Chef hielt sie offen. Sie sah großartig aus, nur in einer Jeans und einem tief geschnittenen Oberteil, das genug von ihren kleinen Brüsten zeigt, um mein Herz höher schlagen zu lassen. Ich ging an ihr vorbei und ins Wohnzimmer, wo ich auf dem Sofa saß.

Sie nahm ihren Platz wieder auf dem Boden neben dem Stuhl gegenüber von mir ein, wo sie als Tasse Tee gesessen haben musste und ein Buch dort lag. Wir fingen an, uns allgemein zu unterhalten, bevor das Gespräch in die Weihnachtsnacht ging, die jetzt vor ungefähr einem Monat stattgefunden hatte. Ihre Augen leuchteten auf, als wir darüber sprachen.

Sie fragte, ob ich irgendwelche Mädchen gesehen hätte, die ich mochte, und ich sagte ein paar (ich meine, ich war 17, alles mit einem Puls, an dem ich interessiert war). Ich stellte ihr dieselbe Frage und sie antwortete: "Nicht wirklich." Bei dieser Nachricht sank mein Herz. Ich sagte: "Also ist dir niemand aufgefallen?" Sie fragte, warum ich weiter fragte.

Ich antwortete und kann immer noch nicht glauben, dass ich es gesagt habe, sagte aber: "Ich dachte, du starrst mich seltsam an, als du hereinkamst." Sie sagte: "Ich habe es getan. Du sahst gut aus und es war das erste Mal, dass ich dich als erwachsenen Mann betrachtete. "Ich sagte, dass ich dachte, sie sah in dieser Nacht großartig aus und dass ich gedacht hatte, wie es gewesen wäre, sie zu küssen. Sie lehnte sich ein wenig zurück Ich war erstaunt über meine Ehrlichkeit und sagte: „Nun, wenn Sie versucht hätten, mich außer Sichtweite der anderen zu küssen, hätte ich Sie nicht weggestoßen.“ „Also hätten Sie mich dann geküsst?“ Meine Jugendlichkeit übernahm jetzt. Sie antwortete erneut: „Ja.“ Ich sagte: „Wäre das nur gewesen, weil Sie ein paar Drinks getrunken haben?“ Sie sagte: „Nein, ich würde Sie nüchtern küssen.“ Als nächstes kam ein Moment der Dummheit oder Tapferkeit "Was würdest du tun, wenn ich das tun würde?", Als ich mich auf den Boden kniete und mich neben sie bewegte, bevor ich meine Lippen langsam gegen ihre bewegte.

Zu meinem Erstaunen küsste sie mich zurück und legte ihre Hand auf meine Wange, als sie ihren Mund öffnete Ich war im Traumland, ich konnte nicht glauben, dass dies tatsächlich geschah. Ich war noch nie mit einem Mädchen zusammen gewesen. Zur Hölle, ich hatte noch nie etwas getan g mit einem Mädchen drinnen.

Es hatte nur Snogs auf der Rückseite von Gärten oder Gassen gegeben. Sie küsste mich weiterhin leidenschaftlich und drückte mich gegen das Sofa. Sie nahm meine Hand und schob sie über ihr Oberteil auf ihre Brust. Sie legte ihre Hand auf meine und half mir, ihre Titten zu quetschen.

Ihre Augen beobachteten mich, um zu sehen, wie ich sie aufnahm. Sie ließ meine gehen, um weiter alleine mit ihren Titten zu spielen, während wir uns weiter wie Schulkinder küssten das erste mal (wahrscheinlich meine schuld). Sie fuhr mit ihrer Hand über meine junge Brust über mein T-Shirt und auf die Ausbuchtung meiner Jeans, die jetzt sehr auffällig war.

Sie stöhnte als sie sagte: "Mmmm, ist das für mich?" In meinem Kopf dachte ich immer wieder, oh mein Gott, wir knutschen, ich hätte nie gedacht, dass es darüber hinausgehen würde und jetzt fing sie an, mit meinem Schwanz zu spielen. Träumte ich Nein, definitiv nicht. Nachdem mein Chef eine Weile meinen Schwanz durch meine Jeans gerieben hatte, bat er mich aufzustehen. Ich tat es genauso wie sie.

Sie küsste mich erneut und drückte ihren Körper in meinen. Ihre Hand bewegte sich nach unten und begann meine Jeans aufzuknöpfen, ließ sie auf den Boden fallen und zeigte meine grauen Boxer mit einem kleinen Stück Pre-Jac darauf. Es war mir ein bisschen peinlich, aber sie sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen, als sie mich durch den Flur und in ihr Schlafzimmer führte. Sie küsste mich erneut, als sie mein T-Shirt auszog, bevor sie mich zurück auf das Bett schob.

Hier lag ich auf dem Bett meines Chefs und trug nur meine Boxer, was sinnlos war, weil ich meinen Chef, der vor mir stand, so genau ansah. (Bitte sag mir, dass sie sich ausziehen wird). Ja sie war. Während meine Chefin mir verführerisch und langsam in die Augen sah, hob sie ihr Oberteil über den Kopf und zeigte die schönsten Titten, die ich je gesehen hatte.

Sie waren nicht groß, sie waren nicht klein, sie waren perfekt. Sie stieß ein kleines süßes Lachen aus, als sie sah, wie mein junger Schwanz jede Sekunde hart wurde. Dann knöpfte sie ihre Jeans auf. Langsam fielen sie zu Boden und enthüllten eine kleine rote Schnur. Ich hatte Glück, dass ich nie dorthin gekommen bin.

Sie kletterte auf das Bett und setzte sich auf mich, bevor sie mich hart und schnell küsste. Sie packte meine beiden Hände und schob sie auf ihren fast nackten Arsch. Es fühlte sich so gut an, mit meiner Hand auf ihre Wangen zu drücken.

Sie schob mich zum Kopfteil, während sie neben mir lag und mich immer noch küsste. Sie löste ihren BH und warf ihn auf den Boden. Ich beschloss, mutig zu sein und mich zu bewegen und meine Hände auf ihre Brüste zu legen. Sie liebte die Tatsache, dass ich das tat und konnte es erkennen, als sie anfing mehr zu stöhnen, als wir uns küssten.

Ich wurde gebeten, mich auf den Rücken zu legen, als sie sich neben mich kniete. Sie griff nach meinen Boxershorts und sagte mir, dass ich ein großer Junge sei. Sie hätte das vielleicht nur gesagt, aber es war mir egal, ich liebte jede Minute davon. Als wir dort zusammen lagen, wurde ihre Hand jetzt um meinen festen Schwanz gelegt. Sie fing an mich wütend zu wichsen, während sie jeden Teil meines Mundes mit ihrer Zunge erkundete.

Ich glaube, sie konnte erkennen, dass ich mich ein bisschen unwohl fühlte, als sie sich in ihre Schublade beugte und etwas Schmiermittel herausholte. Es war kalt, als sie es auf meinen Schwanz auftrug, was mich noch härter machte, als sie anfing, mich wieder zu wichsen. Ich hatte noch nie so ein Vergnügen gehabt. Sie stöhnte laut, als sie mit meinem Schwanz spielte und sagte mir, dass sie mich ficken wollte, aber es würde schlecht für sie aussehen, wenn sie das in der ersten Nacht tat.

Ich war nicht einmal enttäuscht, als ich diesen unglaublichen Wichsen immer noch genoss. Sie ging weiter, fuhr mit der Hand nach unten und vergewisserte sich, dass meine Eier geschmiert waren und sie zwischen ihren Fingern krabbte. Plötzlich fühlte ich dieses erstaunliche Gefühl kommen.

Ich hatte vorher noch nie masturbiert, also war das etwas, was ich vorher nicht gefühlt hatte. Es baute und baute sich weiter und ich konnte das erstaunliche Gefühl spüren, das von meinen Bällen und meinem Schaft kam und dachte mir, verdammt, das wird aus mir herauskommen, als ich auf mich selbst explodierte, wobei einige tatsächlich an meinem Kopf vorbeiflogen und auf den schlugen Mauer. Ich war fertig, es bewegte mich nichts.

Sie lachte und sagte zu mir: "Du musst gehen. Du kannst nicht hier bleiben." Sie stand auf und zog sich um, wie ich es auch langsam tat, nachdem ich mein Durcheinander mit Taschentüchern aufgeräumt hatte. Ich war immer noch geschockt, dass dies passiert war. Der Abschied war eine Unschärfe, aber ich weiß, dass sie ein breites Lächeln im Gesicht hatte. Ich ging und stieg in mein Auto.

Das erste, was ich tat, war meinen Kumpel anzurufen, der ungefähr 50 Meilen entfernt blieb und den ich an diesem Wochenende besuchen würde. Er glaubte mir nicht, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr nannte er mich schließlich einen Glücksfall. Das Wochenende kam und ich ging zum Haus meines Kumpels. Es war ein Freitagabend und ich kam gegen neun Uhr an und wir saßen und tranken ein paar Drinks über meine Possen während der Woche.

Am nächsten Tag haben wir auf seinem Quad auf dem Brachland neben seinem Haus herumgespielt. In dieser Nacht, als wir zurückkamen, dachte ich, ich werde sie anrufen und sehen, wie es ihr geht und was ihre Gedanken danach sind. Sie antwortete schnell und klang froh, von mir zu hören.

Sie fragte mich, ob ich es jemandem erzählt hätte und ich erklärte, dass ich es meinem Freund gesagt hätte, aber er würde nichts sagen. Ich stellte die gleiche Frage und sie sagte mir, dass sie es auch jemandem erzählt hatte. Ich war begeistert davon, denn es zeigte, dass sie sich nicht für mich schämte. Sie sagte mir, sie wolle mich wiedersehen und habe an diesem Tag tatsächlich Dessous eingekauft.

Ich wurde fast augenblicklich hart. Ich sagte ihr, ich würde gleich am Morgen runterkommen, dem sie zustimmte, und sagte, sie könne nicht warten. Ich konnte in dieser Nacht kaum schlafen. Der Morgen kam und ich sprang unter die Dusche, bevor ich ins Auto stieg, ohne zu wissen, ob die Dinge diesmal noch einen Schritt weiter gehen würden…..

Meine schöne Masseuse

Erotische Geschichte von Peffek
★★★★★

Meine erste Massage mit meiner Masseurin…

🕑 7 Protokoll Masturbation Geschichten

Ich habe meine Masseuse durch eine Werbung auf Craigslist getroffen. Die Anzeige war sehr einfach, aber das hat mich nicht fasziniert. Viele der Anzeigen bezogen sich auf sinnliche Massagen, Happy…

fortsetzen Masturbation Sexgeschichte ⇨

Virgin Babe will gefickt werden - Teil Zwei

Erotische Geschichte von anonym
★★★★

Ist es schon Zeit?…

🕑 19 Protokoll Masturbation Geschichten

Nach meinem ersten Masturbieren wusste ich, dass ich nicht genug bekommen konnte, aber als mein Freund vorschlug, dass ich Spielzeug benutze, dachte ich seit einer Million Jahren nicht mehr daran,…

fortsetzen Masturbation Sexgeschichte ⇨

Im Bad erwischt

Erotische Geschichte von Waiuku
★★★★

Beim Spielen mit dir selbst erwischt.…

🕑 5 Protokoll Masturbation Geschichten

Ich komme früh, um Sie zu überraschen, und obwohl ich anrufe, antworten Sie nicht. Ich schleiche die Treppe hoch und vermeide das knarrende dritte Profil. Ich frage mich, ob Sie ein Nickerchen…

fortsetzen Masturbation Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Live Sex