Ich und meine Kamera

★★★★★ (< 5)

Erstaunlich, was Sie mit einer HD-Videokamera alles machen können.…

🕑 5 Protokoll Protokoll Masturbation Geschichten

Dies mag für die männlichen Leser (und vielleicht auch für einige weibliche) etwas verzerrt klingen, aber in letzter Zeit habe ich einen neuen Weg gefunden, mich davon zu lösen. Angefangen hat alles mit einer preiswerten Videokamera und eines Tages habe ich mich in einer besonders geilen Stimmung dazu entschlossen, selbst Videos aufzunehmen. Es dauerte sehr wenig Planung. Im Grunde habe ich einen Ordner durchgesehen, in dem sich nackte Mädchen befanden.

Das dauerte ganze zehn Minuten, bis ich mich entschied, welcher der glücklichen Empfänger meiner Ladung sein würde. Als nächstes wurde das Stativ so aufgestellt, dass die Kamera nach unten zeigte. Eine der besten Eigenschaften dieser Kamera war, dass sie einen drehbaren Vorschaubildschirm hatte, sodass ich genau sehen konnte, was ich filmte. Von dort legte ich mein Bild ab und vergewisserte mich, dass es im Rahmen zentriert war. Ich wollte von vorne anfangen, also habe ich ein paar banale Dinge getan, um mich von Dingen abzulenken.

Ich wollte, dass meine Erektion nachlässt. Auf diese Weise würde jede Frau, die mein Video angesehen hat, das gesamte "Ereignis" von Anfang bis Ende sehen. Ich legte eine Ladung Wäsche in die Waschmaschine und das schien den Trick getan zu haben. Mit großer Vorfreude ging ich zurück ins Schlafzimmer. Ich zog mich schnell aus und legte mich neben das Bild.

Als ich mich im Sucher ansah, konnte ich das Bild und meinen schlaffen Schwanz sehen. Ich habe ein bisschen mit dem Zoom gespielt. Ich wollte, dass es sich im Grunde genommen auf meinen Schwanz und das Bild konzentrierte, als wäre es ein nachträglicher Gedanke.

Als ich mit der Aufnahme zufrieden war, griff ich hinter die Kamera und drückte auf die Aufnahmetaste. Langsam fing ich an, meinen Schwanz zu streicheln und meine Eier von Zeit zu Zeit zu ärgern. Es dauerte nicht lange, bis mein Schwanz stolz hervorsprang. Ich streichelte mich sehr langsam.

Ich wollte dies so lange wie möglich ausmelken (kein Wortspiel beabsichtigt). Auf und ab ging meine Hand. Ich höre ab und zu auf, um das Pre-Sperma auf die Unterseite meines jetzt pulsierenden Schafts zu schmieren.

Ich warf einen Blick auf das Bild, die Brünette mit den festen Titten und der leicht beschnittenen Muschi. Ich war mir nicht sicher, ob ich für sie oder für die Kamera kommen wollte. Ich wusste nur, dass ich abspritzen wollte. Ich warf einen Blick auf den Sucher und vergewisserte mich, dass ich immer noch im Bild zentriert war. Verdammt, selbst das hat mich aufgeregt.

Ich hörte auf, meinen Schwanz gerade lange genug zu streicheln, um meine aufgeblähten Eier zu massieren. Ich zitterte tatsächlich, ich war so aufgeregt. Ich begann mich wieder zu streicheln, aber dieses Mal nur ein bisschen schneller, ich wollte abspritzen. Und ich wollte es nicht nur fühlen, ich wollte es auch sehen. In einem Versuch, meinen Orgasmus aufzuhalten, hörte ich auf und ließ ihn ein wenig ruckeln, aber das verhinderte immer noch nicht, dass das Pre-Sperma daraus sickerte.

Ich lasse es auf die süß aussehende Muschi meiner schönen Dame sabbern, ein Faden vor dem Abspritzen, der uns miteinander verbindet. Ich drückte meinen Oberschenkel zusammen, was das Pochen um so intensiver machte. Ich war so bereit für das Finale. Ich legte meinen Daumen direkt hinter den Kopf und meinen Zeigefinger darunter und begann mich nur mit diesen beiden Ziffern zu streicheln. Ich wollte, dass der Zuschauer meinen Schwanz sieht, als er von seiner heißen klebrigen Flüssigkeit überströmt wird.

Ich kam näher und näher. Mein Herz begann zu rasen und meine Atmung wurde schneller. Ich konnte fühlen, wie sich meine Eier näher an meinem Körper anspannten.

Ich habe ein letztes Mal im Sucher nachgesehen. Ich wusste, dass ich näher kam. Ich starrte auf das Bild hinunter. Mein Zeigefinger zog enge kleine Kreise an der Unterseite meines Schwanzes, als mein Daumen von oben nach unten drückte.

Ich würde nicht mehr lange durchhalten. Ich biss die Zähne zusammen, als ich spürte, wie mein Orgasmus tief in meinen Eier aufstieg. Ich sah zu, wie der erste Strahl hoch über ihrer Muschi schoss und direkt auf ihren festen Titten landete.

Strahl um Strahl sprang heißes, weißes Sperma von meinem Schwanz und landete direkt auf dem Bild, auf ihren Titten, auf ihrer Muschi. Schließlich führte ich die letzten Tropfen zu ihrem Mund. Ich wollte jeden erdenklichen sexy Bereich von ihr mit meiner Ficksahne bedecken.

Ich habe mich so lange gemolken, wie ich konnte. Ich schaute auf das Bild und lächelte für mich. Nun wenn nur das Video so gut aussähe. Ich schaltete die Kamera aus und legte mich dort hin, um eine Minute lang zu Atem zu kommen.

Nun, um sozusagen die Früchte meiner Arbeit zu sehen. Ich nahm die Kamera und schloss sie an den 40-Zoll-Fernseher im Schlafzimmer an. Zu meinem Erstaunen sah es so aus, als würde ich jemand anderem zuschauen. Oh, die Freuden der High Definition.

Als ich zusah, wurde ich erneut erregt Jetzt wollen wir eines verstehen: Ich bin ein hundertprozentig heterosexueller Mann, aber ich muss zugeben, dass es aufregend war, mich selbst beim Abspritzen zuzusehen Ziel für die nahe Zukunft. Vielleicht könnte ich verschiedene Möglichkeiten finden, es zu schießen. Aufstehen? Sitzen? Im Bad? In der Dusche? Alles was ich weiß ist, gerade jetzt ist mein Schwanz hoch und bereit zu gehen..

Ähnliche Geschichten

Susan kümmert sich um sich

★★★★★ (< 5)

Nach einem langen Tag voller Spannungen ist Susan inspiriert, sich um sich selbst zu kümmern.…

🕑 7 Protokoll Masturbation Geschichten 👁 413

Susan schlüpft nach einem langen Tag in die Dusche und streckt ihren Nacken. Es war ein Tag, an dem man hinter einem Computer saß, ein Tag, an dem man mit Menschen umging, und ein Tag voller…

fortsetzen Masturbation Sexgeschichte

In den Ferien

★★★★★ (< 5)
🕑 10 Protokoll Masturbation Geschichten 👁 831

Ich kenne Allison, seit wir sehr jung waren und uns nahe sind. mehr wie Schwestern als beste Freunde. Allisons ältere Schwester war letztes Jahr nicht in den Familiensommerurlaub gefahren, weil sie…

fortsetzen Masturbation Sexgeschichte

Traummeister

★★★★★ (< 5)

Sie liest eine Geschichte von ihrem Lieblingsschriftsteller und er enttäuscht nicht!…

🕑 16 Protokoll Masturbation Geschichten 👁 540

Jenny eilte von der Arbeit nach Hause; Sie hatte einen sehr wichtigen Termin. Weißt du, heute war Freitag und abgesehen davon, dass es anfangs ihres Wochenendes war, wusste sie, dass Jonathan eine…

fortsetzen Masturbation Sexgeschichte

Sexgeschichte Kategorien

Chat