Schwiegermutter 2

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Sex geht in der Dusche weiter...…

🕑 4 Protokoll Reifen Geschichten

Als mein Schwanz weicher wurde, zog ich mich zurück und ging zur Dusche. Während ich im Badezimmer war, kam meine Schwiegermutter herein und trat neben mich in die Dusche. Sie sah wirklich gut aus, mit ihrer schlanken Taille, den großen runden Hüften und den langen, wohlgeformten Beinen.

Ihre Brüste waren perfekt für ihr Alter, groß, schlaff mit riesigen dunklen Brustwarzen. Sie waren wirklich köstlich. Nachdem ich mich dreißig Sekunden lang angestarrt hatte, hob ich meine Hände und begann, ihre Brüste zu streicheln. Ich liebte ihre Titten, wie weich und warm und voll sie in meinen Händen waren. Ich senkte meinen Kopf, hielt ihre Brüste von unten, brachte sie an meine Lippen und begann sie leidenschaftlich zu küssen.

Ich bewegte mich langsam zu jeder ihrer Brüste und streichelte und saugte sie liebevoll. Ich drehte meine Zunge um ihre Brustwarzen, aber niemals direkt darauf. Ich bewegte mich langsam näher und näher an ihre Brustwarze.

Schließlich spannten sich meine Lippen um ihre linke Brustwarze. Langsam fing ich an zu saugen, meine Zunge fuhr über ihre Brustwarze, als sie leise stöhnte. Ich habe ihre Brüste überall geküsst. Erst der eine und dann der andere. Ihre Hand packte meinen schlaffen Schaft fest und begann sanft darauf auf und ab zu laufen.

"Ich glaube nicht, dass ich bereit bin", sagte ich ihr. Sie flüsterte: "Ich möchte, dass dein großer Schwanz mich füllt. Ich will dich und ich will dich jetzt!" Dann sah ich sie an, als sie kniete und spürte, wie mein Schwanz von der warmen Feuchtigkeit ihres Mundes umhüllt wurde. Sie packte meinen Schwanz an der Basis und ihr Mund begann die langsame Bewegung nach oben, unten und unten an meinem Schaft. Ich hielt mich an ihrem Kopf fest, als sie meinen Schwanz auf und ab bewegte.

Sie beschleunigte das Tempo, streichelte schneller und saugte gleichzeitig eifrig, und mein Schwanz begann sich wieder zu verhärten. Sie nahm meinen Schwanz aus dem Mund und fing an, jeden meiner geschwollenen Eier in ihren Mund zu saugen. Als sie mit ihren Lippen und ihrer Zunge an meinem Nusssack spielte, pumpte sie meine Erektion auf und ab. Sie schnippte und wirbelte ihre Zunge um den Kopf meines pochenden Mitglieds. Als sie mit der geleisteten Arbeit zufrieden war, stand sie auf, drehte sich um und legte beide Hände an die Wand, wobei sie das Becken nach hinten bog und die Oberschenkel weitete.

Ich nahm meinen Schwanz in eine Hand und führte ihn in ihr Pussyloch. Ich schob langsam meinen Schwanz nach und nach in sie, bis ich ihre Vagina vollständig füllte. Sie stieß einen kleinen Schrei aus und ihre Muschi drückte auf meinen Schwanz. "Tue ich dir weh?" Ich habe gefragt. "Nein, das ist gut", sagte sie, "das ist sehr gut." Ich zog mich langsam zur Hälfte zurück.

Dann habe ich wieder hineingedrückt. Sie drückte sich hart zurück und plötzlich war mein Schwanz vollständig in ihrer Fotze versunken. Ich zog mich zurück, packte und zog ihre Hüften an mir und mein Schwanz sank unwiderstehlich in sie hinein. Tief in ihre greifende Muschi eingebettet, fing ich an, sie in tiefen Stößen zu ficken, und sie grunzte tief und guttural im Takt meiner Stöße.

Ich griff mit einer Hand nach vorne und sie stieß ein Quietschen aus, als meine Finger auf ihre Lippen und ihren harten Kitzler drückten. Ich massierte ihren Kitzler. "Oh Gott ahh unh oh ja", gurrte sie und schob ihre Fotze zurück zu mir. Ich fing an, sie mit tiefen, langen Stößen zu ficken, und sie stieß ihren Rhythmus mit meinem zurück, stöhnte und keuchte. Ich drückte meinen Schwanz immer tiefer, immer härter in ihre Fotze.

Ich fand, dass ihr Arsch mit meiner Hand knackte und berührte leicht ihr Analloch mit einem Finger. Sie seufzte. Ich spürte jede Falte in ihrer Öffnung und ließ die Spitze meines Fingers über die verzogene Lücke wandern.

Sie stöhnte laut, als ich meinen Finger sanft in ihren Anus legte. Als ich immer und immer wieder an ihrer Muschi hämmerte, fing ich an, meinen Finger in ihrem Rektum hinein und heraus zu bewegen. Sie stöhnte als ich anfing meine Fingerspitze in ihr zu bewegen und ich war überrascht, dass sie nicht versuchte mich aufzuhalten. "Ooooh… ooooh… Scheiße… oooh!" Sie stöhnte und wackelte mit ihrem Hintern. "Tue ich dir weh?" Ich habe gefragt.

"Nooooo. Es fühlt sich einfach… so… so anders an." Ich habe sie ungefähr dreißig Minuten lang so gefickt. Ihre Muschi fühlte sich so gut an. Sie stöhnte und rieb ihren Arsch an mir zurück. Sogar die Tatsache, dass ich gerade gekommen war, konnte meine Aufregung nicht davon abhalten, unkontrolliert zu wachsen, als ich die enge Fotze meiner Schwiegermutter fickte.

Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz in ihrer alten Vagina mehr anschwoll. Mit einem letzten tiefen Stoß bettete ich mein Sperma tief in ihren Bauch und schrie, als ich spürte, wie sich ihr Arsch zusammenzog, um jeden letzten Tropfen zu quetschen.

Ähnliche Geschichten

Meine neue Bluse

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Neue Bluse sorgt für Spaß am frühen Morgen…

🕑 8 Protokoll Reifen Geschichten

23.12.: Gestern verbrachten meine Freundin Justine und ich unsere Mittagspause von unseren Jobs und kauften in der Mall einkaufen. Neben Geschenken für sie und für meinen Freund Dave und für ihren…

fortsetzen Reifen Sexgeschichte ⇨

Geständnisse eines Goldgräberteils

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Endlich habe ich die Gelegenheit, Pauls Schwester zu treffen und ihr zu zeigen, wie man Spaß hat.…

🕑 15 Protokoll Reifen Geschichten

Paul ist der beste Liebhaber, den ich je hatte. Ich bin jetzt seit fast 6 Monaten bei ihm und es gab in dieser Zeit viele neue und aufregende Erfahrungen. Wir haben beide Fantasien wahr werden lassen…

fortsetzen Reifen Sexgeschichte ⇨

Meine elegante Dame

Erotische Geschichte von anonym
★★★★

Eine neue Erfahrung für einen jungen Mann.…

🕑 43 Protokoll Reifen Geschichten

"Verpiss dich und geh mit deinem verdammten Hund spazieren!" Meine Freundin hat mich angeschrien, weil ich letzte Nacht betrunken nach Hause gekommen bin. Meine Freundin und ich teilen uns eine…

fortsetzen Reifen Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Chat