Fräulein Cartwright 2

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Fortsetzung der Schuljungenstrafe.…

🕑 4 Protokoll Spanking Geschichten

Miss Cartwright Teil Teil 1 endete damit, dass ich von Miss Cartwright, der Kunstlehrerin, verprügelt und geschlagen worden war, weil ich ein Bild von ihr in einem Klassenprojekt eingereicht hatte. In der darauffolgenden Woche gab ich meine Hausaufgaben in Kunst ab, wie immer war es eine Landschaft gewesen und ich wusste, dass ich das gut kann, also machte ich mir keine Sorgen, die Schule ging weiter und ich legte meine Prüfungen ab und am letzten Tag des Semesters sah ich noch einmal Fräulein Cartwright. "Bist Peter, an deinem letzten Schultag hast du deine Lektion gelernt, wie man sich benimmt und nicht über seine Lehrer fantasiert".

„Es gibt nur eine Lehrerin, über die ich fantasiere, Miss, und das bist du.“ Ich fühlte mich jetzt mutig, da es der letzte Tag des Semesters war, und ich argumentierte, dass sie mir nicht mit dem Kopf drohen konnte, damit ich damit durchkam. "Also fantasierst du immer noch von mir, träumst du von mir, erinnerst du dich daran, wie ich auf mein Bein gewichst habe, als du verprügelt wurdest?" „Ja, Miss, aber du kannst jetzt nichts dagegen tun, oder? Ich verlasse heute die Schule, also kannst du mich nicht zum Schulleiter schicken oder mir mit dem Rohrstock drohen, oder?“ „Da liegst du sehr falsch, junger Mann, die Schule hat heute einen Brief von deinem zukünftigen Arbeitgeber bekommen, du hast dich beworben, für HM Customs zu arbeiten, und ich wurde vom Leiter gebeten, dir eine Referenz zu schreiben, ich habe es noch nicht getan aber Ihr frecher Ausbruch, Ihr Kommentar, dass ich jetzt nichts tun kann, hat mich wütend gemacht, ich kann HMRC entweder sagen, wie Sie wirklich sind, und ich glaube nicht, dass Sie den Job bekommen werden." Ich ließ den Kopf hängen, sie hatte mich, ich freute mich auf diesen Job, aber ich brauchte ein gutes Zeugnis von der Schule, um ihn zu bekommen, verdammt noch mal, und meine große Klappe. „Was muss ich also tun, damit Sie mir eine gute Referenz schreiben?“. „Sei heute Abend vorher bei mir zu Hause, mein Mann ist zurück, damit wir Zeit haben, deine Karrieremöglichkeiten zu besprechen.“ Sie gab mir die Adresse und ich begann darüber nachzudenken, was sie meinte.

Ich kam bei ihr zu Hause an und klopfte an die Tür. „Komm Peter rein“. Ich ging ins Wohnzimmer und sah sofort den Stock auf dem Sofa liegen. „Das ist also der Deal, ich werde dich wie bisher bestrafen, wenn du akzeptierst, dann bekommst du die gute Referenz, wenn nicht, dann bekommst du eine schlechte, Deal“.

'Ich habe keine Wahl, oder'. Sie setzte sich auf einen Stuhl, „rechts über mein Knie beugen“. Ich fing an, mich zu bücken, als sie mich aufhielt, "auf der nackten Haut, glaube ich".

Ich ließ meine Hosen und Hosen fallen und beugte mich über ihr Knie. "Oh, es ist diesmal nicht erigiert, vielleicht wird es später sein". Dann versohlt sie meinen nackten Arsch, wieder brachte das Gefühl, wie mein Schwanz an ihrem Bein rieb, meinen Schwanz bald zur Erektion und sie spürte es, sie hörte auf zu versohlen und fing an, meine Arschbacken zu reiben, dann griff sie unter und rieb meine Eier. "Planst du wieder Cumming Peter".

„Ich hoffe nicht Miss, aber dass du mich berührst und mich verprügelst macht mich an“. "Dein erigierter Schwanz und ich verprügele dich macht mich an, also warum stehst du nicht auf und leckst meine nasse Muschi?" Ich schoss hoch und kniete mich zwischen ihre Beine, hob ihren Rock, sie trug kein Höschen und ihre Muschi roch heiß, ich ging auf sie runter und bald darauf spritzte sie über mein ganzes Gesicht. "Danke, das war ziemlich gut für jemanden, der so jung ist". Ich darf das in dich stecken, dann Miss', sagte ich und zeigte auf meinen harten Schwanz.

"Nein, tust du nicht, ich habe nur Sex mit meinem Mann und du bist zur Bestrafung zu ihr gekommen". 'Aber ich habe dich bis zum Orgasmus geleckt, Miss'. "Ich nehme an, du hast es getan, also werde ich dich abholen, aber KEIN Sex". Sie rieb meinen Schwanz und es war gut, ich hatte auf einen Blowjob gehofft, aber kein Glück, sie nahm ein Tuch und zog mich in das Tuch, um jegliches Durcheinander zu vermeiden. „Dann leg los, ich gebe dir eine gute Referenz.“ ENDE VON TEIL Teil 3 kommt bald, wo sich der Spieß umdreht!..

Ähnliche Geschichten

Für ein paar Dollar mehr

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

College-Student verdient zusätzliches Geld als Spanking-Film extra…

🕑 25 Protokoll Spanking Geschichten 👁 319

Für ein paar zusätzliche Bucks war Ed Rawson ein bisschen in der Zwickmühle. Er hatte nur noch ein Semester Zeit, um seinen MBA zu beenden, und seine Bargeldreserven schrumpften. Er musste für…

fortsetzen Spanking Sexgeschichte ⇨

Leckerei nach dem Valentinstag

Erotische Geschichte von anonym
★★★★(< 5)

Clyde wird im Haus der besten Freundin seiner Freundin verprügelt,…

🕑 12 Protokoll Spanking Geschichten 👁 519

Ich hatte eine neue Freundin namens Nancy gefunden, und jetzt hatten wir viele Verabredungen. Ich genieße ihre Gesellschaft und das Zusammensein mit ihr sehr, und wir haben viele Vorlieben und…

fortsetzen Spanking Sexgeschichte ⇨

Katies Rache Kapitel 1

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★ (< 5)

Katie rächt sich an ihrem Ex-Babysitter…

🕑 23 Protokoll Spanking Geschichten 👁 297

Als Katie den Weg zu Gemmas Haus entlangging, dachte sie darüber nach, wie sie sich erst gestern wiedervereinigt hatten. Katie war in die Bar gegangen und hatte sich umgesehen, um zu sehen, ob sie…

fortsetzen Spanking Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien