Nacht im Kino

Erotische Geschichte von dandylan
★★★★

Es war nur eine Nacht im Kino, dachte ich…

🕑 4 Protokoll Exhibitionismus Geschichten

Eine meiner aufregendsten und unerwartetsten Zeiten war in einem XXX-bewerteten Filmhaus in der Stadt. Der gleiche Film wurde seit ungefähr einer Woche gespielt und war nicht überfüllt. Mein Mann und ich waren im Club und ich war ein wenig beschwipst, was bedeutet, dass ich alles versuchen werde. Wir hielten auf dem Parkplatz an und er bat mich, meinen BH und Strumpfhosen auszuziehen.

(Ich trage kein Höschen) Ich dachte, er wollte etwas persönlichen Spaß im Inneren haben. Drinnen fanden wir unsere Plätze. Ich trug einen Rock, eine Bluse und Absätze.

Wir setzten uns und er verschwendete keine Zeit damit, dass ich mich wunderbar fühlte. Dort in der Dunkelheit spürte er meine Brüste durch meine Bluse und ich wurde sofort angemacht. Er knöpfte meine Bluse auf und drückte meine Brustwarze und ich legte meinen Kopf zurück auf den Sitz, um zu genießen.

Ich spürte, wie meine Bluse weit geöffnet wurde, wodurch meine beiden Brüste freigelegt wurden und seine andere Hand mein Bein hochrutschte. Er spielte mit meinem Kitzler und ich rutschte auf den Sitz und spreizte meine Beine, damit er keine Probleme hatte, dorthin zu gelangen, wo er hin wollte. Zeit war ich echt geil Meine Hüften schoben sich hoch und rieben sich dann in den Sitz, als er sanft meinen Kitzler rieb.

Ich tat so, als würde ich jemanden ficken und die Bewegung kam unwillkürlich. Es fühlte sich so sehr gut an. Nach ein oder zwei Minuten fühlte ich eine andere Hand auf meinen anderen Brüsten. Ich öffnete die Augen und ein Mann war auf den anderen Platz neben uns gerutscht. Er sah meinen Mann an und lächelte.

Jetzt wusste ich, was mein lieber Mann vorhatte. Es dauerte nicht lange, bis dieser Fremde und Ehemann meine Brüste streichelte und einer meinen Kitzler rieb und der andere mich fingerte. Ich konnte nicht sagen, wer was tat und es war mir wirklich egal. Meine Kleidung war weit geöffnet und mein Rock sah aus wie ein breiter Gürtel, der bis zu meiner Taille hochgezogen war.

Ich stieg gerade aus, als mein Mann für eine Sekunde anhielt und dann wieder anfing. Er fühlte sich anders, also öffnete ich meine Augen und sah, dass er einen anderen Mann seinen Platz einnehmen ließ. Hier war ich zwischen zwei Fremden, die fast nackt gefühlt wurden, während er auf dem Sitz vor uns saß und die Show sah. Mein Mann sagte, dass zu der Zeit kaum jemand im Theater war und ich so heiß war, dass es keine Rolle spielte.

Sie hätten mich auf der Bühne haben können und es wäre nicht wichtig gewesen. Für meine Leser hier wissen Sie, dass er mir die ganze Zeit so etwas antut. Es ist sehr aufregend, weil ich nie weiß, wann er etwas geplant hat. Kurz darauf setzte sich einer dieser Fremden vor den Sitz und begann mich zu essen. Jemand füllte seinen Platz und jetzt hatte ich drei Fremde, die mich machten.

Ich legte meinen Kopf zurück und stöhnte, es fühlte sich so gut an. Plötzlich fühlte ich etwas auf meinen Lippen, als mein Kopf über die Rückenlehne fiel. Es war ein Hahn.

Ich sah auf und dieser Typ hatte es in meinem Gesicht. Ich konnte ihn lächeln sehen. Ich öffnete meinen Mund und er schob ihn in den Griff. Direkt in meinem Hals. Mein Kopf war genau im richtigen Winkel nach hinten geneigt und ich hatte getrunken.

Im Laufe des Abends hatte ich meinen Würgereflex verloren. Er arbeitete seinen pochenden Schwanz in und aus meinem Hals, bis er kam, und zog ihn dann heraus. Sicher genug, da war ein anderer Typ hinter ihm. Es war mir egal, weil der Typ zwischen meinen Beinen angefangen hatte mich zu ficken.

Ich saß da ​​und wurde benutzt und fühlte mich wunderbar. Ich bin mir nicht sicher, wie viele Leute vorbeikamen. Ich weiß, ich habe drei oder vier Jungs gelutscht und meine Muschi war morgens voller Sperma. Ich kann mich nicht erinnern, den Film verlassen zu haben oder wie ich nach Hause gekommen bin. Ich erinnere mich nur daran, was ich getan habe.

Ich war lange Zeit am Rande des Cummings. Sie saugten an meinen Brustwarzen und fickten mich und ließen mich sie lange saugen, konnten aber keinen Orgasmus erreichen. Also blieb ich am Rande, was für mich ein wunderbarer Ort ist. Mein Mann saß einfach auf dem Sitz vor uns mit einem breiten Grinsen im Gesicht und nahm alles auf, da so viele Leute um mich herum die Plätze wechselten. ist alles woran ich mich erinnere..

Ähnliche Geschichten

Liebesstraße, Ch. 01 "Schleifen mit Gretchen".

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

"Warte", sagt Gretchen und stößt mich vom Sofa. "Mach es im Stehen, damit ich besser sehen kann."…

🕑 14 Protokoll Exhibitionismus Geschichten

Ich packe immer noch aus, wenn ich an meiner Tür leise klopfe. Das Mädchen, das sich als Gretchen, meine Wohnberaterin, vorstellt, hat blonde Locken, hellblaue Augen und einen weichen Rahmen, der…

fortsetzen Exhibitionismus Sexgeschichte ⇨

Aufdrehen

Erotische Geschichte von mbuka
★★★★★

Vorführen und genießen…

🕑 11 Protokoll Exhibitionismus Geschichten

June war eine Dame des Wagens und Abenteuers. Sie wollte alles und alles über den modernen Sex wissen. Von einer Frau, die nichts wusste, wurde sie eine sexuelle klinische Studie. Wenn Sie sich an…

fortsetzen Exhibitionismus Sexgeschichte ⇨

Unser erstes Zuhause: Teil 4

Erotische Geschichte von anonym
★★★★★

Die neue Terrassenabdeckung erhalten…

🕑 13 Protokoll Exhibitionismus Geschichten

Während der Wintermonate haben wir uns entschlossen, die Terrassenabdeckung zu erweitern, um den Hinterhof abzuschließen. Wir arrangierten ein paar Bewerbungsgespräche und fingen an zu…

fortsetzen Exhibitionismus Sexgeschichte ⇨

Sexgeschichte Kategorien

Chat